Mit Schusswaffe Bargeld erbeutet: Maskierter Täter raubt Tankstelle in Bonn aus

Mit Schusswaffe Bargeld erbeutet : Maskierter Täter raubt Tankstelle in Bonn aus

Am späten Mittwochabend hat ein maskierter und bewaffneter Täter bei einem Raubüberfall auf eine Tankstelle in Bonn Bargeld erbeutet. Die Polizei bittet um Hinweise.

Wie die Bonner Polizei am Donnerstagmorgen mitgeteilt hat, hat ein bislang noch unbekannter Täter am Mittwochabend gegen 21.20 Uhr eine Tankstelle in der Kölnstraße im Bonner Ortsteil Auerberg ausgeraubt. Der Tatverdächtige soll bei dem Raubüberfall maskiert gewesen sein und mit vorgehaltener Waffe von dem Kassierer die Herausgabe von Bargeld gefordert haben. Der Tankstellenmitarbeiter händigte daraufhin Bargeld aus. Dann flüchtete der Räuber mit seiner Beute in unbekannte Richtung.

Eine sofort eingeleitete Ringfahndung führte nicht zur Festnahme des Täters.

Die Polizei sucht einen etwa 1,70 Meter großen, 17 bis 20 Jahre alten Mann von schmaler Statur. Der Tatverdächtige trug bei dem Raubüberfall eine dunkle Gesichtsmaske mit Sehschlitzen und sprach akzentfrei Deutsch. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich unter 0228/150 bei der Polizei zu melden

Mehr von GA BONN