Festnahme am Bertha-von-Suttner-Platz: Mann spuckt Frau in Bonn ins Gesicht und schubst sie

Festnahme am Bertha-von-Suttner-Platz : Mann spuckt Frau in Bonn ins Gesicht und schubst sie

Ein Mann hat am Mittwoch einer Frau in Bonn ins Gesicht gespuckt und sie geschubst. Anschließend trat er einen Mann und wurde letztendlich festgenommen.

Die Polizei hat am Mittwochabend einen 57-jährigen Mann in Bonn vorläufig festgenommen. Wie die Polizei mitteilte, hatte er gegen 20.30 Uhr einer 71-jährigen Passantin am Bertha-von-Suttner-Platz unvermittelt ins Gesicht gespuckt und sie geschubst. Als der Begleiter der Frau dazwischen ging, wurde auch er von dem 57-Jährigen geschubst und am Boden liegend getreten.

Durch zwischenzeitlich von Zeugen alarmierte Polizeibeamte der Bonner City-Wache konnte der Mann am Tatort gestellt werden, wobei er sich erheblich zur Wehr setzte. Nach ersten Ermittlungen stellte sich heraus, dass der 57-Jährige ohne festen Wohnsitz in Deutschland ist. Er wurde daher vorläufig festgenommen und ins Polizeipräsidium gebracht. Die Ermittlungen gegen ihn wegen gefährlicher Körperverletzung und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte dauern derzeit noch an.