Zeugen gesucht: Mann in Bonner Bahn mit Korkenzieher attackiert

Zeugen gesucht : Mann in Bonner Bahn mit Korkenzieher attackiert

In der Linie 61 ist am Samstagabend ein 47-Jähriger durch einen Korkenzieher verletzt worden. Vorausgegangen war ein Streit mit einem Jugendlichen im Eisbärenkostüm.

Nach einem Streit in der Straßenbahn der Linie 61 aus Dottendorf in Richtung Hauptbahnhof ist am Samstagabend ein 47-Jähriger verletzt worden. Gegen 17.45 Uhr kam es zunächst zu einem Wortgefecht mit einem jungen Mann und seiner Begleiterin.

Im weiteren Verlauf soll der Tatverdächtige nach Angaben der Polizei den 47-Jährigen mit einem Korkenzieher im Bereich des linken Ohres verletzt haben. Kurz danach sei der Täter mit seiner Begleiterin an der Haltestelle Hauptbahnhof ausgestiegen.

Das Opfer beschreibt den Mann als 16 bis 18 Jahre alt, etwa 1,75 Meter groß und schlank. Seine dunklen Haare seien gelockt. Zum Tatzeitpunkt trug er ein Eisbärenkostüm.

Mögliche Zeugen des Vorfalls in der Straßenbahn werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0228/150 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Mehr von GA BONN