1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Zwei Festnahmen: Männer attackieren 19-Jährigen an Bonner Rheinufer

Zwei Festnahmen : Männer attackieren 19-Jährigen an Bonner Rheinufer

Die Bonner Polizei hat in der Nacht zu Sonntag zwei Männer festgenommen. Sie sollen einen 19-Jährigen am Bonner Rheinufer angegriffen und beraubt haben.

Ein 19-Jähriger ist in der Nacht zu Sonntag am Bonner Rheinufer überfallen worden. Wie die Polizei berichtet, war der junge Mann gegen 3 Uhr zu Fuß im Bereich Brassertufer / Moses-Hess-Ufer in Richtung Wachsbleiche unterwegs, als sich ihm nach eigener Aussage unter der Kennedybrücke zwei ihm Unbekannte näherten und schließlich unvermittelt attackierten.

Einer der Täter soll den 19-Jährigen von hinten umklammert haben und versucht haben, seinen Mund zuzuhalten - das Opfer spürte auch einen Gegenstand im Rücken. Der zweite Täter durchsuchte währenddessen die Taschen des Mannes und entwendete Bargeld sowie ein Handy. Mit der Beute entfernten sich die Unbekannten in Richtung Wachsbleiche.

Weit kamen sie allerdings nicht: Im Zuge sofort eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen gelang es der Polizei nach kurzer Zeit zwei Männer zu überprüfen, auf die die Täterbeschreibung passte. Weitere Beamten fanden in der Nähe des Tatorts das Handy des Überfallenen und stellten es sicher. Die Tatverdächtigen im Alter von 31 und 44 Jahren wurden vorläufig festgenommen.

Die Ermittlungen der Polizei dauern an.