Lonely Planet: Bonn als eins der beliebtesten Reiseziele der Welt gewählt

Beliebt im „Lonely Planet“ : Bonn als eines der besten Reiseziele weltweit gewählt

Bonn gehört laut dem Reiseführer „Lonely Planet“ 2020 zu den zehn Top-Städtereisezielen der Welt. Oberbürgermeister Ashok Sridharan zeigte sich hocherfreut über die Wahl.

Bonn gehört 2020 zu den zehn Top-Städtereisezielen der Welt. Der Reiseführer "Lonely Planet" hat die Bundesstadt auf Platz fünf der attraktivsten Destinationen für das kommende Jahr gewählt. Das teilte die Stadt am Montag mit.

Überzeugt hat die Reiseexperten von "Lonely Planet" unter anderem die Bonner Museumslandschaft, die bedeutende politische Geschichte Bonns und die Lage am Rhein. Auch durch das bevorstehende Beethoven-Jubiläum rückt die Bundesstadt für Städtereisende im Jahr 2020 stärker in den Fokus.

Oberbürgermeister Ashok Sridharan: "Wir sind hocherfreut, dass Bonn in der Bewertung der international renommierten Reisexperten von Lonely Planet auf Platz fünf der attraktivsten Städtereiseziele der Welt gewählt wurde."

In der aktuellen Ausgabe "Best in Travel 2020" hat "Lonely Planet" zum 15. Mal die Top zehn der Länder, Städte und Regionen für Reisende veröffentlicht. Bonn ist dabei zusammen mit Städten wie Salzburg, Vancouver und Dubai als so genannte "Must see"-Stadt ausgezeichnet worden.

Alle Infos und Tipps zu Bonn sind im Reiseführer „Best in Travel 2020“ hier zu finden.

Mehr von GA BONN