Nach Wasserrohrbruch: Lievelingsweg in Bonn wieder frei

Nach Wasserrohrbruch : Lievelingsweg in Bonn wieder frei

Wegen eines Wasserrohbruchs musste am Mittwochmorgen der Lievelingsweg im Bonner Norden gesperrt werden. Betroffen war auch die Buslinie 602.

Gute Nachrichten für Autofahrer: Der Lievelingsweg ist ab sofort wieder befahrbar. Das teilten die Stadtwerke Bonn mit. Die Abbiegespur vom Lievelingsweg nach rechts in die Bornheimer Straße war am Mittwochmorgen wegen eines Wasserrohrbruchs gesperrt. Ursprünglich gingen die SWB von einer Sperrung bis einschließlich Freitag aus. Nun konnte die Sperrung schon früher aufgehoben werden.

Der Wasserrohrbruch war gegen 8 Uhr morgens unterhalb des Zebrastreifens vor einem Autohaus entdeckt worden. Donnerstagmorgen gegen 11.15 Uhr war die Reparatur abgeschlossen und die Straße wurde wieder freigegeben. Auch die Buslinie 602 fährt wieder den regulären Linienweg.

Autofahrer mussten wegen des Rohrbruchs eine Umleitung über den Potsdamer Platz und den Heinrich-Böll-Ring nehmen. Am Mittwochvormittag hatte sich auch auf der Autobahn 565 vor der Abfahrt in Richtung Tannenbusch ein langer Rückstau gebildet.

Mehr von GA BONN