1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Verkehrszählung bis Donnerstag: Kameras zählen Autos in Bonn

Verkehrszählung bis Donnerstag : Kameras zählen Autos in Bonn

Straßen NRW zählt ab Dienstag bis Donnerstag den Autoverkehr an Kreuzungen und Autobahnanschlussstellen. Dazu sind Kamerawagen abgestellt.

An insgesamt 66 Knotenpunkten in und um Bonn lässt Straßen NRW ab diesem Dienstag bis einschließlich Donnerstag jeweils zwischen 6 und 19 Uhr automatisierte Verkehrszählungen durchführen. Autofahrer werden an Autobahnanschlussstellen und innerstädtischen Kreuzungen entweder Kamerawagen oder auf Stative montierte Kameras sehen, mit denen das Verkehrsaufkommen erfasst wird. Straßen NRW weist darauf hin, dass bei der Erhebung alle gesetzlichen Vorgaben zum Datenschutz beachtet würden.

Das Ziel der Erhebung ist ein durchaus lobenswertes: Straßen NRW möchte die Auswirkungen künftiger Straßenbaumaßnahmen im Bonner Raum besser abschätzen können und die Ergebnisse in entsprechende Planungen einfließen lassen. Eine Beeinträchtigung des Verkehrs durch die Zählung sei nicht zu erwarten. Der gerät in Bonn zurzeit ohnehin durch Baustellen, etwa auf der A 565 in Richtung Autobahnkreuz Bonn Nordost, mit Schleichverkehren durch die Innenstadt gehörig ins Stocken.