Aufnahmen im Stadtgebiet: Kamera-Fahrzeuge von Google fahren durch Bonn

Aufnahmen im Stadtgebiet : Kamera-Fahrzeuge von Google fahren durch Bonn

Kamera-Fahrzeuge von Google sind derzeit im Bonner Stadtgebiet unterwegs. Durch die Fahrten sollen aktuelle Daten abgeglichen werden, um das Angebot etwa bei Google Maps zu verbessern.

Aufmerksame Verkehrsteilnehmer können sie wieder in Bonn entdecken: Die bekannten Fahrzeuge von Google, die eine Kamera auf dem Dach haben. Aktuell sind sie in der gesamten Bundesstadt unterwegs.

Die Fahrten dienen allerdings nur der Verbesserung des schon vorhandenen Kartenmaterials auf Google Maps. Wie der Konzern mitteilt, sollen durch die Fahrten aktuelle Daten abgeglichen und somit das Angebot verbessert werden. Die neuen Bilder sollen sicherstellen, "die richtigen Straßennamen und -schilder, Streckenführungen und Informationen über Geschäfte und andere Orte" zu haben, heißt es in einem Beitrag von Google.

Seit dem 28. März 2019 sei Google dafür wieder in weiten Teilen Deutschlands mit den speziellen Fahrzeugen unterwegs - von März bis November speziell in Nordrhein-Westfalen. „Wir wissen, dass das Interesse an unseren Kamera-Autos groß ist. Es sind dieselben Autos, welche wir in der Vergangenheit genutzt haben, um Bilder für Street View aufzunehmen. Bei den kommenden Fahrten nutzen wir das Bildmaterial aber nur, um Google Maps zu verbessern und haben keine Pläne, dieses zu veröffentlichen“, erklärt der Konzern weiter.

Mehr von GA BONN