GA gelistet: In diesen Kneipen gibt es um 3 Uhr nachts noch ein Bier

GA gelistet : In diesen Kneipen gibt es um 3 Uhr nachts noch ein Bier

Durstige Nachtschwärmer haben es in Bonn nicht leicht. In der Bundesstadt werden nach Mitternacht die Bordsteine hochgeklappt, heißt es jedenfalls. Wir sagen, wo man auch um 3 Uhr nachts noch ein Bier bekommt.

Für Nachtschwärmer ist es in der Bundesstadt gar nicht so leicht, in den frühen Morgenstunden die durchzechte Nacht noch bei einem Getränk ausklingen zu lassen. Viele Kneipen schließen bereits um 1 Uhr morgens oder sogar noch früher – und das selbst am Wochenende. Wir geben einen Überblick, in welchen Bonner Kneipen man um 3 Uhr nachts dennoch ein Bier bekommt.

Die Wache

Auf die Wache in der Heerstraße ist immer Verlass. Die Kneipe, die wohl fast jedem Bonner ein Begriff sein dürfte, bietet täglich bis 5 Uhr Gelegenheit für einen Absacker. Mitten in der Altstadt gelegen, gibt es in der Wache musikalisch gesehen Motown, Pop, Ska, Garage und "Rock'n'Roll" auf die Ohren. Ihren Namen verdankt die Kneipe der Polizeiwache "Bornheimer Wache", die sozusagen um die Ecke liegt. Ein kostenloser Kicker, regelmäßige Bingoabende, Partys und ein Pub-Quiz sorgen hier außerdem für Kurzweil. Für Nachtschwärmer also die Anlaufstelle schlechthin, um einen Bonner Kneipenabend ausklingen zu lassen.

Öffnungszeiten: Täglich von 19 bis 5 Uhr

Besonderheiten: Kostenloser Kicker, Flipper, laute Musik

Adresse und Kontakt: Heerstraße 142, 53111 Bonn; Tel: 0228-36035337

Weitere Infos:die-wache.com

Das Nyx

Nur 300 Meter von der Wache entfernt liegt das Nyx, eine rustikale Bar, die mit einem Kicker sowie Indie-, Metal- und Punkpartys wirbt. Seit 2004 hat das Nyx seinen Sitz in der Vorgebirgsstraße und pflegt dort den urigen Charme einer Eckkneipe. Ihr Name leitet sich ab von der gleichnamigen griechischen Göttin der Nacht. In der Kneipe im Wirtshausstil bekommen Kneipengänger täglich bis 4 Uhr noch etwas zu trinken.

Öffnungszeiten: Täglich von 19 bis 4 Uhr

Besonderheiten: Große Auswahl an Schnäpsen und Flaschenbieren

Adresse und Kontakt: Vorgebirgsstraße 19, 53111 Bonn; Tel: 0176-20559306

Weitere Infos:das-nyx.de

Stachel und Tresor

Stachel

Von Mittwoch bis Samstag haben durstige Nachtschwärmer keine schlechten Chancen, im Stachel noch ein Bier zu fortgeschrittener Stunde zu ergattern. Das gilt vor allem für das Wochenende. Je nach Stimmung und Besucherzahl machen die Kellner die Kellerkneipe erst am frühen Morgen zu. Am Wochenende gibt es Partys mit Musik "von Abba bis Zappa". Das Ambiente ist urig und einladend.

Öffnungszeiten: Mittwoch bis Samstag: 20 Uhr bis open end

Besonderheiten: Kellerbar mit Blues-Atmosphäre

Adresse und Kontakt: Maxstraße 30-32, 53111 Bonn; Tel: 02222-61965

Weitere Infos:www.stachel-bonn.de

Tresor

Der Tresor in der Wolfstraße bezeichnet sich selbst als Anlaufstelle für alle nachtaktiven Seelen auf der Suche nach Heavy Metal und Hard Rock in Bonn. Der Name ist Programm: Im Tresor tönen AC/DC, Iron Maiden, Metallica und andere Schwermetaller aus den Boxen. Für alle, die mitgrölen, gibt es neben Fassbier auch eine Auswahl von über 40 Whiskysorten, um die Stimmbänder zu ölen. Dank langer Öffnungszeiten kommen hier auch Nachteulen auf ihre Kosten. Ein Dartautomat, ein Kicker und verschiedenen Kneipenspiele runden das Programm ab.

Öffnungszeiten: Dienstag bis Samstag: 19 bis 5 Uhr

Besonderheiten: Gut sortierte Metal-Kneipe für Freunde der härteren Gangart

Adresse und Kontakt: Wolfstraße 11, 53111 Bonn; Tel: 0228-9814186

Weitere Infos:www.tresor-bonn.de

Zone und Pawlow

Zone Blues Bar

Die Zone in der Altstadt ist altmodisch, schrullig und sie ist Kult. Das verdankt sie nicht zuletzt ihrem Inhaber und Kneipenwirt Martin Linder, der sein Publikum auch ungefragt in die technischen und philosophischen Untiefen eines Schlagzeugsolos oder eines schottischen Whisky einführt. Das Whisky-Sortiment variiert, ist aber stets gut aufgestellt. Auch darüber hinaus ist die Schnapsauswahl beachtlich für das kleine Etablisement. Immerhin stehen die Chancen am Wochenende (Freitag und Samstag) nicht schlecht, noch zu später Stunde ein Getränk serviert zu bekommen. Dafür müssen Besucher mit einem herzlich-rauen Umgangston rechnen. Mischgetränke wie Kölsch-Cola werden mit einer Art Strafgebühr belegt. Bananenweizen wird garnicht erst serviert. Da ist der Chef konservativ.

Öffnungszeiten: Freitag und Samstag: 20 Uhr bis open end (5 Uhr), Sonntag bis Donnerstag 20 bis 3 Uhr

Besonderheiten: Reichhaltiges Whisky-Sortiment, feingeistige Gespräche mit dem mürrisch bis herzlichen Kneipenwirt

Adresse: Maxstraße 2a, 53111 Bonn

Weitere Infos:www.zone-bonn.de

Café Pawlow

Auch wenn sich das Lokal als Café bezeichnet, geht das Pawlow als klassische Kneipe durch. Während man am Abend noch die Außengastronomie in der lauschigen Kulisse der Bonner Altstadt genießt, läuten drinnen Elektro-, 60's- und Punkrock-Musik die Nacht im Pawlow ein. Nachtschwärmer freuen sich über lange Öffnungszeiten am Wochenende - sofern die Besucherzahl stimmt und der Wirt nicht frühzeitig Feierabend macht.

Öffnungszeiten: Freitag und Samstag: 10 Uhr bis open end, Sonntag bis Donnerstag 10 bis 1 Uhr

Besonderheiten: Zentrum des alternativen Karnevals an Rosenmontag

Adresse und Kontakt: Tel: 0228-653603

Mausefalle, Pinte und Maya

Mausefalle 33 1/3

"Bonns einzige Hafenkneipe" - so bezeichnet sich die Mausefalle selbst. Nun liegt die Kneipe zwar in der Südstadt und damit weit von jedem Hafen entfernt, das dazu notwendige Flair versprüht diese Bar aber dennoch. Das liegt nicht zuletzt an dem bunten Deko-Mix. Die Bierauswahl kann sich sehen lassen und auch noch zu später Stunde - zumindest am Wochenende - hat die Kneipe ihre Pforten geöffnet.

Öffnungszeiten: Freitag und Samstag: 17 bis 4 Uhr, Sonntag bis Donnerstag: 17 bis 2 Uhr

Besonderheiten: Besonderes Flair und immer wieder auch Livemusik

Adresse und Kontakt: Weberstraße 41, 53113 Bonn; Tel: 0228-2277988

Weitere Infos:www.mausefalle-bonn.de

Pinte

In der Pinte in der Bonner Altstadt wird neben deutschen Bieren unter anderem auch irisches und polnisches Bier vom Fass serviert. Daneben gibt es eine beachtliche Auswahl an Flaschenbieren. Nachdem das Painless 2014 dichtgemacht hatte, ließ die Pinte eine alte Traditionskneipe wieder aufleben. Wer spät kommt, hat am Wochenende keine schlechten Karten, noch ein Bier zu ordern. Allerdings ist der Platz sehr begrenzt.

Öffnungszeiten: Freitag und Samstag: 19 bis 4 Uhr, Montag bis Donnerstag: 19 bis 2 Uhr

Besonderheiten: Ausgewählte Craftbiere im Angebot

Adresse und Kontakt: Breite Straße 46, 53111 Bonn; Tel: 0178-1216512

Weitere Infos:facebook.com/PINTEBonn

Maya

Das Maya in der Breite Straße gegenüber der Studentenkneipe Babel gehört ebenfalls zu den Kneipen, in denen man am Wochenende noch zu späterer Stunde ein Getränk abgreifen kann. Neben Bier und Co. gibt es auch zahlreiche Cocktails im Angebot und die Küche serviert Tex-Mex-Food.

Öffnungszeiten: Freitag und Samstag: 19 bis 4 Uhr, Montag bis Donnerstag: 19 bis 1 Uhr

Besonderheiten: Umfangreiche Speisekarte und viele Cocktails

Adresse und Kontakt: Breite Str. 72, 53111 Bonn; Tel: 0228-9650399

Weitere Infos:facebook.com/maya.mexican.bar

Bellini

Das Bellini in der Rathausgasse gibt es bereits seit 1987. Die Bonner Szene-Bar bietet seit Jahrzehnten auch spät in der Nacht Speisen und Getränke aller Art an.

Öffnungszeiten: Sonntag -Donnerstag 18:00-03:00, Freitags und Samstags 18:00-05:00

Besonderheiten: Küche bis spät in die Nacht geöffnet, gute Weinkarte

Adresse und Kontakt: Rathausgasse 38, 53111 Bonn; Tel: 0228-652950

Weitere Infos: facebook.com/bellinibar

Außerdem empfehlen unser Facebook-User:

Gaststätte Adler in Beuel, Friedrich-Breuer-Straße, 53225 Bonn-Beuel

Theaterklause, Rheingasse 12, 53113 Bonn

Café Duck, Hellerstr. 132 53111 Bonn

Südbahnhof , Ermekeilstr. 32, 53113 Bonn

Sofa, Maximilianstraße 8, 53111 Bonn

Bla, Bornheimer 20-22, 53111 Bonn

Es handelt sich hierbei um eine Auflistung an Kneipen und Bars in Bonn und der Region, die keinen Anspruch auf Vollständigkeit hat oder objektiven Kriterien gefolgt wäre. Es handelt sich ebenfalls nicht um eine Rangfolge. Die Reihenfolge ist willkürlich und die Kneipen und Bars subjektiv ausgewählt.