GA gelistet: In diesen Diskotheken kann man in Bonn feiern gehen

GA gelistet : In diesen Diskotheken kann man in Bonn feiern gehen

Ob durch die Woche oder am Wochenende: Bonns Clubszene ist zwar klein, bietet aber trotzdem viele unterschiedliche Möglichkeiten, die Nacht durchzutanzen. Wir haben die Diskotheken und ihre Besonderheiten aufgelistet.

Diskotheken in Bonn kommen und gehen, aber einige haben sich seit Jahren oder sogar Jahrzehnten etabliert. Dass Bonn eine Studentenstadt ist, trägt Jahr für Jahr zum Erfolg der eingesessenen Institutionen bei. Aber auch für ältere Partylöwen gibt es Möglichkeiten, am Wochenende und an Werktagen auszugehen. Erstaunlich ist die breite musikalische Palette, die die Bonner Diskotheken in ihrem Partyprogramm auflegen. Diese Auflistung zeigt, welche Highlights die verschiedenen Clubs zu bieten haben.

Untergrund

"Von Bonnern für Bonner" lautet das Motto der Betreiber des Clubs Untergrund in der Kesselgasse. Das Flair in der ehemaligen Location des "Goldenen Engel" ist dafür umso internationaler. Passend zum Namen befindet sich der Club im Keller und das Logo verrät, warum dort unten alles so nach U-Bahn aussieht. Das Untergrund ist der Ausstattung der Londoner U-Bahn nachempfunden. Dass hier eine Säule mit einem Fahrplan bedruckt ist oder hinten in der Ecke ein U-Bahn-Waggon in einer Wand verschwindet, ist daher nicht weiter verwunderlich.

Freitags und samstags wird hier von den aktuellen Charts und Hip-Hop über allseits beliebte 90er-Hits bis hin zu bekannten Rocklegenden alles gespielt, was tanzbar ist. Die Partys laufen unter wechselnden Mottos: "Time after Time", "Picadilly Circus" und "Intensivstation" sind inzwischen zu bekannten Formaten in der Bonner Partygemeinde geworden. Zu Semesterbeginn finden donnerstags außerdem oft Fachschaftspartys der Bonner Studenten statt.

Adresse: Kesselgasse 1, 53111 Bonn

Öffnungszeiten: Freitag und Samstag, 22 bis 5 Uhr

Weitere Infos:www.untergrund-bonn.com/aboutus

Facebook:www.facebook.com/untergrund.bonn

Carpe Noctem

Das Carpe Noctem, von vielen liebevoll "Carpe" genannt, gehört zu den ältesten Diskotheken in Bonn und ist für viele Bonner eine Institution. Seit seiner Eröffnung 1994 hat es sich zu einem der bekanntesten Studentenclubs etabliert. Wer nach dem Wochenende noch nicht genug hat, kann hier montags und dienstags direkt weiterfeiern. Während freitags die Veranstaltungen wechseln, finden an den restlichen Tagen die festen Formate "Magic Monday", "Mädelsabend" und "BONN Voyage" statt. Fachschaftspartys gehören auch hier zum Programm. Wer keine Lust hat, das Tanzbein zu schwingen, kann andere Partygäste an einem der drei Kickertische zu einem Spiel herausfordern.

Adresse: Wesselstraße 5, 53113 Bonn

Öffnungszeiten: Montag und Dienstag 22 bis 4 Uhr, Freitag und Samstag 22 bis 5 Uhr

Weitere Infos:www.carpe-noctem-bonn.de

Facebook:www.facebook.com/carpebonn

Das Sofa - Kunst. Bar.Schön.

Im Sofa trifft sich das Partypublikum mit anspruchsvollem Musikgeschmack. Besonders den Größen der Rock- und Metal-Musikszene sowie aus Synthie Pop, Future Pop und New Wave wird hier Tribut gezollt. Es kann zu den Klängen von Linkin Park, ACDC und Rammstein das Haar geschüttelt, aber auch zu Depeche Mode das Tanzbein geschwungen werden. Techno und lateinamerikanische Klänge kommen hier aber auch nicht zu kurz. Und wer nicht genug bekommt, kann sonntags bei der Afterhour bis in den Vormittag feiern.

Adresse: Maximilianstraße 8, 53111 Bonn

Öffnungszeiten: Freitag 23 bis 5 Uhr, Samstag ab 22 bis 5 Uhr, Sonntag 5.30 bis 12 Uhr

Weitere Infos:www.sofa-bonn.de

Facebook:www.facebook.com/SofaBonn

Jazz-Galerie

Ein Urgestein des Bonner Nachtlebens ist auch die Jazz-Galerie an der Oxfordstraße. Regulär finden hier von Mittwoch bis Samstag verschiedene Partyreihen statt, die sich wöchentlich wiederholen. Neben der Ü40-Party am Mittwoch spricht der Club auch donnerstags ein bestimmtes Publikum an. Dann findet "Salsa Chula - Die Salsa und Latino-Party" für alle, die sich für den südlichen Tanzstil und die aufregenden musikalischen Rhythmen begeistern, statt. Bei einem Schnupperworkshop können sogar erste Grundschritte erlernt werden.

Etwas Besonderes ist auch das Geburtstagsspecial an jedem Freitag, bei dem Geburtstagskinder und sieben ihrer Freunde freien Eintritt und ein Zehn-Liter-Fässchen Kölsch geschenkt bekommen. Die Musikrichtungen am Freitag rangieren zwischen Pop, Rock, Partyklassikern, Charts und Clubsounds. Bei der Samstagsparty wird hier zu aktuellen Charts und kultigen Partyhits gefeiert. Ihr Partyprogramm ergänzt die Jazz-Galerie regelmäßig durch Konzerte mit Künstlern aus der Jazz-, Blues- und Soulszene.

Adresse: Oxfordstraße 24, 53111 Bonn

Öffnungszeiten: Mittwoch und Donnerstag ab 20 Uhr, Freitag und Samstag ab 22 Uhr

Weitere Infos:www.jazzgalerie-bonn.de

Facebook:www.facebook.com/jazzgalerie

N8schicht

In der Reihe der bekannten Größen im Bonner Nachtleben darf die N8schicht nicht fehlen. Auch hier gibt es ein festes Wochenprogramm. Mit seiner Partyreihe "Studentenfutter" macht sich der Club vor allem bei den angehenden Akademikern beliebt - sie zahlen mittwochs nur den halben Preis. Attraktive Vergünstigungen bei Getränken gibt es ebenfalls. Bei der Ladies Night am Donnerstag haben die weiblichen Gäste freien Eintritt und trinken gratis Hugo bis 24 Uhr. Musikalisch gibt es Partyklassiker, House und RnB auf die Ohren.

Ein breites Publikum soll auch bei den Partys am Freitag und Samstag angesprochen werden. Zum Start ins Wochenende laufen bei der Reihe "Freitag N8" Charts und Klassiker, samstags wird dann alles von aktuellen Clubsounds und EDM über R&B und Klassiker wild durcheinander gemixt. An ausgewählten Sonntagen läuft außerdem die Party "Dark Resurrection" für Fans der Musikstile Gothic, Wave, Gothrock, Minimal und EBM.

Adresse: Bornheimer Straße 20-22, 53111 Bonn

Öffnungszeiten: Mittwoch bis Samstag von 22 bis 5 Uhr

Weitere Infos:www.n8schicht.de

Facebook:www.facebook.com/N8schichtBonn

N8Lounge

Ein abwechslungsreiches, von verschiedenen Musikstilen geprägtes Programm bietet der Underground-Club N8Lounge. Ob EDM, Techno, Zouk, Punk, Wave, Trash, Indie, Hip Hop, Psytrance - unter den wechselnden Partyreihen und neuen Partykonzepten sollte fast jeder auf seine Kosten kommen. Der Club bemüht sich, immer neue Künstler aus der jeweiligen Musikszene nach Bonn zu holen. Bei der Reihe "Elektro Jack" können die Gäste selbst entscheiden, wie viel Eintritt sie zahlen möchten. Das Geld aus der Spendenbox wird in die Unkosten und künftige Acts investiert. Der Club inklusive Personal, Türsteher und DJ kann zudem für private Veranstaltungen gebucht werden.

Adresse: Franzstraße 44, 53111 Bonn

Öffnungszeiten: regulär Freitag und Samstag von 23 bis 5 Uhr

Weitere Infos:www.n8lounge.net

Facebook:www.facebook.com/N8Lounge

Blow Up

Das Blow Up ist aus Bonn nicht mehr wegzudenken. Obwohl es seinen altehrwürdigen Standort im Viktoriaviertel aufgeben musste, begeistert es sein Stammpublikum auch am neuen Standort an der Sterntorbrücke täglich mit seinem einzigartigen Musikmix und kultigen Getränken. Im verruchte Ambiente kann am Wochenende bis in die Morgenstunden abgerockt werden.

Das Besondere am Blow Up ist nicht nur seine Atmosphäre, sondern dass hier vor allem historische Musikstile wie Swingin' Sixties, Beat, Organ Grooves, Rhythm and Blues und Soul zelebriert werden. Dazu kommen Rock, Pop, Jazz, Ska, Funk und vieles mehr - je nach Wochenprogramm wird hier aus allem geschöpft, was musikalische Größen der unterschiedlichsten Genres zu bieten haben. Ein Besuch im Blow Up gehört daher nicht nur am Wochenende zum Pflichtprogramm für Bonner Partygänger.

Adresse: Sterntorbrücke 7, 53111 Bonn

Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag 22 bis 5 Uhr, Freitag und Samstag 22 bis 6 Uhr

Weitere Infos:www.blow-up-bonn.de

Facebook:www.facebook.com/musikclubblowupbonn

Musikclub Session

Ein schlichtes Schild und eine schmale Eingangstür führen in der Gerhard-von-Are-Straße in einen Hauskeller und damit ins Session, eine Mischung aus Kneipe und Club. Ein buntgemischtes Publikum, vom Studenten bis zum Rentner, findet sich hier jeden Donnerstag zu Tom's Blues Session ein, bei der regionale und internationale Musiker aus Blues, Rock'n'Roll, Soul und Funk live ihr Können beweisen.

Die persönliche und familiäre Atmosphäre, die nicht zuletzt dadurch entsteht, dass das Session ein seit 1970 geführter Familienbetrieb ist, macht einen besonderen Reiz dieses kleinen Clubs aus. Freitags und samstags wird das Session zum Nachtclub mit wechselnden Partyreihen wie der "Dub Pub" mit Klängen aus Dub, Jungle, UK Bass, Dubstep und Grime oder dem altbekannten "Kellerkarate". Live-Jazz und musikalische Klassiker der 60er bis 80er Jahre gibt es auch des Öfteren zu hören.

Adresse: Gerhard-von-Are-Straße 4, 53111 Bonn

Öffnungszeiten: Donnerstag von circa 20 bis 0.30 Uhr, Freitag und Samstag regulär ab 20.30 Uhr oder 22 Uhr

Weitere Infos:www.musikclubsession.jimdo.com

Facebook:www.facebook.com/Musikclub-Session-191881280851078

Und diese Diskotheken empfehlen die GA-Leser:

  • Club Pearl, Bertha-von-Suttner-Platz 16, 53111 Bonn, Facebook: www.facebook.com/ClubPearlBonn

Es handelt sich hierbei um eine Auflistung an Diskotheken in Bonn, die keinen Anspruch auf Vollständigkeit hat oder objektiven Kriterien gefolgt wäre. Es handelt sich ebenfalls nicht um eine Rangfolge. Die Reihenfolge ist willkürlich. Fehlt eine Diskothek in der Auflistung? Schicken Sie uns eine E-Mail an online@ga-bonn.de.