Baustelle auf Bonner Autobahn: Holprige Fahrbahn auf der A565 ärgert Autofahrer

Baustelle auf Bonner Autobahn : Holprige Fahrbahn auf der A565 ärgert Autofahrer

Seit einigen Tagen ist die Standspur der A 565 zwischen Endenicher Ei und Ausfahrt Lengsdorf fertig. Autofahrer, die auf dem neuen Teilstück unterwegs sind, stellen fest: Die Fahrbahn ist ziemlich holprig.

Das bestätigt auch der zuständige Landesbetrieb Straßen NRW. In der Tat sei die Standspur wellig. „Wir wissen das“, sagt Sprecher Bernd Löchter. In den nächsten Tagen soll nun entschieden werden, wie die Fehler behoben werden können.

Die Baustelle gibt es seit dem vergangenen November. Noch gut anderthalb Jahre lang wird es dauern, Fahrbahnen, Entwässerung, Schutzplanken und Markierungen in beide Richtungen zu erneuern. Die veranschlagten Kosten liegen bei sechs Millionen Euro.

Die Arbeiten sind erst der Vorgeschmack auf ein Großprojekt ab 2021: Dann steht die Sanierung des Tausendfüßlers an – der Autobahnabschnitt zwischen dem Endenicher Ei und dem Autobahnkreuz Bonn-Nord. Die gute Nachricht: Während der Bauzeit sollen laut Straßen NRW alle vier Fahrspuren, zwar verengt, erhalten bleiben.

Mehr von GA BONN