1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Hauptbahnhof Bonn: Neuer Kran zur Sanierung des Dachs steht

Sanierung des Dachs : Wieder muss am Bonner Hauptbahnhof ein Kran ran

Am Bonner Hauptbahnhof ist derzeit ein Kran zu sehen. Dieser soll bei der Sanierung des Dachs helfen. Ab dem 1. Februar wird für drei Tage eine Streckensperrung der Straßenbahn eingerichtet.

Wieder lässt die Deutsche Bahn einen Kran für die Sanierung des denkmalgeschützten Dachs des Bonner Hauptbahnhofs aufstellen. Weil der Kran noch abgesichert werden muss, ist von Samstag, 1. Februar, bis Montag 3. Februar, eine Streckensperrung der Straßenbahnen vor dem Hauptbahnhof erforderlich. Die Busse werden den Stadtwerken zufolge um die Straßensperrung herumgeleitet.

Negative Erfahrungen hatte das Dach des Hauptbahnhofs im Juni 2017 gemacht. Bei den Abrissarbeiten an der Südüberbauung war damals ein Kran umgestürzt und auf das Dach gefallen.

Rund 30 Millionen Euro investieren die Bahn, der Verband Nahverkehr Rheinland und der Bund in die Sanierung des Hauptbahnhofs. Mit der Fertigstellung wird Ende des Jahres gerechnet.