Illegales Autorennen auf der B9?: Gesuchter Astra-Fahrer stellt sich

Illegales Autorennen auf der B9? : Gesuchter Astra-Fahrer stellt sich

Nach dem schweren Verkehrsunfall auf der Godesberger Allee hat sich ein Autofahrer bei der Polizei gemeldet, der womöglich in ein illegales Autorennen verwickelt war.

In der Nacht zum Sonntag hatte ein BMW-Fahrer auf der B 9 die Kontrolle verloren und war gegen einen Baum geprallt. Rund eine Stunde war der schwer verletzte Bonner (20) in dem völlig demolierten Wagen eingeklemmt, bevor ihn die Feuerwehr befreien konnte.

Zeugen berichteten der Polizei später, dass der BMW vor dem Unfall neben einem roten Opel Astra mit Bonner Kennzeichen mit hohem Tempo in Richtung Bad Godesberg gefahren sei. Als es knallte, soll der Astra-Fahrer nur kurz angehalten und dann das Weite gesucht haben.

Später stellte er sich der Polizei. Diese hatte am Sonntag von Hinweisen auf ein „Autorennen“ gesprochen. Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauerten an, hieß es am Montag.

Mehr von GA BONN