Gemeinsame Erklärung zur Flüchtlingssituation: Für die Willkommenskultur

Gemeinsame Erklärung zur Flüchtlingssituation : Für die Willkommenskultur

Für die Fortsetzung der Willkommenskultur haben zahlreiche Ratspolitiker, Arbeitgebervertreter, Gewerkschafter, Vertreter von Kirchen und Moscheen sowie von Wohlfahrtsverbänden plädiert.

Auch Oberbürgermeister Ashok Sridharan gehört zu den Unterzeichnern der „Gemeinsamen Erklärung zur Flüchtlingssituation“. Die Verfasser betonen die großen Anstrengungen der Kommunen, die vielen Flüchtlinge unterzubringen. „Tausende Ehrenamtliche sorgen mit bewundernswertem Engagement dafür, dass sich Flüchtlinge willkommen fühlen.“

Die Unterzeichner verurteilen zugleich alle fremdenfeindlichen Äußerungen, aber auch die Übergriffe der Straftäter in der Silvesternacht. Grundsätzlich komme es jetzt darauf an, „den Flüchtlingen nicht nur Unterkunft..., sondern ihnen auch schnell und unbürokratisch Perspektiven der Integration ... zu bieten“.

Mehr von GA BONN