Freie Fahrt auf der Kennedybrücke

Freie Fahrt auf der Kennedybrücke

Vollsperrung wie geplant aufgehoben

Bonn.(koe) Jetzt schwingt sie wieder: Die Vollsperrung der Kennedybrücke wurde in der Nacht zu Samstag wie geplant aufgehoben. Jetzt sind alte und neue Brückenteile verschweißt, Busse, Bahnen und Individualverkehr können wieder rollen, ohne die Arbeiten zu stören.

Allerdings bleibt die Kennedybrücke weiter Baustelle. Die weiteren Schweißarbeiten zur Schließung einer 27 Zentimeter breiten Längsfuge können nach Aufkunft der Stadt wieder bei laufendem Betrieb auf der Brücke erfolgen.

Insgesamt liege das 40-Millionen-Euro-Projekt zur Verbreiterung und Sanierung der Kennedybrücke gut im Zeitplan, teilt das Presseamt der Stadt mit. Die endgültige Freigabe für den Verkehr nach drei Jahren Bauzeit ist für April geplant. Die runderneuerte Kennedybrücke wird insgesamt 8,80 Meter breiter sein.

Mehr von GA BONN