Versuchter Taschendiebstahl in der City: Frau schlägt Täter in die Flucht

Versuchter Taschendiebstahl in der City : Frau schlägt Täter in die Flucht

Mithilfe von Zeugen versicht die Kripo, einen versuchten Taschendiebstahl in der Bonner Innenstadt aufzuklären. Er ereignete sich am vergangenen Samstagmittag.

Gegen 12.50 Uhr war laut Polizei eine 29-jährige Passantin auf der Straße „Am Neutor“ unterwegs, als sie plötzlich eine Berührung an ihrer rechten Jackenaußentasche spürte, in der sich ihr Mobiltelefon befand. Sie griff zur der Tasche und bekam den Arm eines Unbekannten zu fassen. Der Täter konnte sich aus dem Griff lösen und flüchtete mit einem Begleiter in Richtung Kaiserplatz und weiter zum Zentralen Omnibusbahnhof.

Die Fußgängerin beschreibt den Mann wie folgt: 25 bis 30 Jahre alt und etwa 170 cm groß, schlanke Statur, schmales Gesicht mit einer Narbe unter einem Auge, kurz lockige Haare; zum Tatzeitpunkt war er mit einer schwarzen Jacke und einer Jeanshose bekleidet. Der Begleiter soll größer und kräftiger als der Taschendieb gewesen sein, hatte einen Bart und war ebenfalls bekleidet mit einer schwarzen Jacke bekleidet.

Das Kriminalkommissariat 36 bittet um Hinweise unter der Rufnummer 02 28/1 50.

Mehr von GA BONN