1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Frankenbad in Bonn: Schwimmbad bleibt geschlossen - Reparatur dauert länger

Reparaturen verzögern sich : Lehrschwimmbecken im Frankenbad muss geschlossen bleiben

Das Lehrschwimmbecken im Frankenbad muss noch länger geschlossen bleiben. Die Reparaturarbeiten verzögern sich und dauern nun bereits einen Monat an. Auslöser war Wasser, dass von der Damendusche ins Becken tropfte.

Die Instandsetzungsarbeiten im Frankenbad verzögern sich. Das Lehrschwimmbecken bleibt für Reparaturen weiterhin geschlossen, wie das Presseamt mitteilt. Badegäste können aber das Mehrzweckbecken und das Sportbecken nutzen. Das Lehrschwimmbecken ist wegen eines Schadens an der Zwischendecke seit dem 20. Januar geschlossen.

Bei der Ursachenforschung sei festgestellt worden, dass ein Bodenablauf in der Damendusche undicht gewesen sei, so die Stadt. Dadurch sei Duschwasser durch die Betondecke in das darunterliegende Lehrbecken getropft. Deshalb wird nun ein neuer Bodenablauf montiert, anschließend die Dusche neu verfliest.

Die Arbeiten sollen voraussichtlich Mitte März abgeschlossen sein. Das Sport- und Bäderamt habe betroffene Schulen und Vereine bereits informiert, so die Pressestelle. Die kostenlosen Aqua-Fitness-Kurse, die freitags von 7.15 bis 7.45 Uhr und mittwochs von 13.15 bis 14 Uhr angeboten werden, finden weiterhin statt.