1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Flohmärkte in Bonn und der Region bleiben bis August verboten

Corona-Regelungen : Flohmärkte in Bonn und der Region bleiben bis August verboten

Geschäfte öffnen wieder, das Kontaktverbot wird gelockert, Menschen treiben Sport - doch von großen Veranstaltungen muss weiter Abstand genommen werden. Darunter fallen auch Flohmärkte.

In Nordrhein-Westfalen sind am 11. Mai weitere Lockerungen in Kraft getreten: So dürfen beispielsweise Freizeitparks, Fitnessstudios und Gastronomiebetriebe unter bestimmten Auflagen wieder öffnen.

Wer sich schon darauf gefreut hat, in der Frühlingssonne über einen der Flohmärkte der Region zu schlendern, wird sich aber weiter in Geduld üben müssen. Laut Coronaschutzverordnung sind Flohmärkte weiterhin verboten. Eine Öffnung ist nach dem jetzigen Stand mindestens bis zum 31. August untersagt.