Chor Barberellas: Flashmob singt auf dem Weihnachtsmarkt

Chor Barberellas : Flashmob singt auf dem Weihnachtsmarkt

Da staunten die Passanten am Freitagabend nicht schlecht. Während sich einige auf dem Weihnachtsmarkt zum geselligen Beisammensein trafen und andere vollbepackt mit großen Einkaufstüten durch die Fußgängerzone streiften, erklangen plötzlich laute Chorstimmen.

Die Barberellas, Bonns erster Barbershop-Chor, hatte sich am Münsterplatz zu einem spontanen Ständchen versammelt und stimmte einige bekannte Pop- und Rockstücke sowie kölsche Klassiker im ausdrucksstarken Barbershop-Stil an. Gleich das erste Lied, „Bye, bye my love“ von den Bläck Fööss sorgte dafür, dass viele Passanten stehen blieben und einen Moment inne hielten. Bei der zweiten Nummer „Can you feel the love tonight“ aus dem Musical „König der Löwen“ zückten einige Zuschauer ihre Smartphones, um den Überraschungsauftritt für Freunde und Bekannte festzuhalten.

„Es hat bereits Tradition, dass wir uns einmal im Jahr auf dem Weihnachtsmarkt zum Glühwein trinken treffen. Und wenn die Barberellas zusammenkommen, dann wollen sie auch singen“, sagt Vorstandsmitglied Claudia Lange. Das taten sie am Freitag zur Freude vieler Menschen: „Die Begeisterung in den Gesichtern der Zuschauer zu sehen ist einfach großartig“, sagt Chorleiterin Susanne Unger-Kügler. Der Überraschungsauftritt war auch eine kleine Werbeaktion für das Neujahrskonzert der Barberellas am 27. Januar im Augustinum. „Viele Menschen werden für das neue Jahr wieder einige gute Vorsätze haben.

Ende Januar wollen wir davon ein Lied singen und schauen, ob sie schon umgesetzt worden“, sagt Lange. Ziel des Auftritts auf dem Weihnachtsmarkt war es auch, bei anderen Menschen Spaß am Singen zu wecken, denn die Barberellas sind stets auf der Suche nach neuen Mitgliedern. Marion Theisen ist im September zu den Barberellas hinzugestoßen. „Ich hatte den Chor zuvor im Kulturzentrum Hardtberg singen hören und hatte dabei den ganzen Abend Gänsehaut“, erinnert sie sich. Obwohl sie keine Chorerfahrung hatte, wurde Theisen nach dem Vorsingen gleich aufgenommen. Der knapp 30 Mitglieder starke Chor probt immer mittwochs ab 19.30 Uhr im Kindergarten der katholischen St. Laurentius Gemeinde, Roncallistraße 27, in Lessenich. Wer vorbeikommen möchte, meldet sich am besten per E-Mail an info@barberellas.de an.

Mehr von GA BONN