Keine Anrufe über die Feiertage: Feuchtigkeitsschaden legte Telefone in Röttgen lahm

Keine Anrufe über die Feiertage : Feuchtigkeitsschaden legte Telefone in Röttgen lahm

Gerade über die Weihnachtsfeiertage telefoniert man ja gerne mit Familienangehörigen, die vielleicht zu weit weg wohnen, um sie treffen zu können. Röttgener Haushalten in der Villiper Allee und In der Wehrhecke blieb das verwehrt.

Die Telefonleitungen der Telekom waren ab Heiligabend tot, so dass auch Kunden anderer Anbieter wie NetCologne keine Festnetzverbindung hatten. Ärgerlich besonders für ältere Menschen ohne Handy.

Ursache ist laut André Hofmann, Pressesprecher der Telekom für die Region West, ein Feuchtigkeitsschaden im Verzweigungskabel: Wenn Wasser durch eine beschädigte Isolierung ins Kabelinnere gelangt, könne das zu Störungen führen - ein nicht ungewöhnlicher Vorfall. 15 Störungsmeldungen waren am Freitagnachmittag dazu eingegangen.

Laut seiner Aussage waren Mitarbeiter gestern mit Reparaturen beschäftigt und sollten am Abend damit fertig sein. Entschädigungen für die Störung müssten im Einzelfall geprüft werden. Dafür müssten sich Betroffene bei der Telekom melden.

Mehr von GA BONN