31-Jährige festgenommen: Fahnder finden Drogen und Waffen in Bonner Weststadt

31-Jährige festgenommen : Fahnder finden Drogen und Waffen in Bonner Weststadt

In der Bonner Weststadt hat die Polizei bei einer Razzia eine 31-Jährige festgenommen und größere Mengen Drogen sowie zahlreiche Waffen beschlagnahmt. Die Frau war der Polizei bereits bekannt.

Bei einer Razzia in der Bonner Weststadt hat die Polizei Drogen und zahlreiche Waffen sichergestellt. Das teilte die Polizei am Dienstag mit. Eine 31-jährige Deutsche wurde festgenommen und dem Haftrichter vorgeführt. Dieser erließ Haftbefehl wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Die Polizei öffnete die Wohnung der Beschuldigten in der Immenburgstraße gewaltsam. Dort stellte sie mehrere hundert Gramm verpackter Drogen sicher, zudem zwei Schreckschusswaffen, zahlreiche Hieb- und Stichwaffen sowie Reizgas, Elektroschocker und eine Armbrust. Bei den Drogen handelte es sich um Heroin, Kokain, Marihuana, Haschisch und Extasytabletten. Außerdem stellten die Fahnder 35.000 Euro Bargeld sicher.

Nach bisherigen Ermittlungen sei die Festgenommene auch der Drogenszene zuzurechnen und bereits polizeibekannt. Gegen sie hatte im Vorfeld das Bonner Rauschgiftkommissariat ermittelt.

Mehr von GA BONN