Extinction Rebellion in Bonn: Umweltaktivisten ziehen durch die Innenstadt

Demo von Extinction Rebellion : Umweltaktivisten ziehen am Freitag durch Bonn

Die Klimaprotestbewegung Extinction Rebellion will an diesem Freitag mit 50 bis 150 Teilnehmern in Bonn demonstrieren. Die Umweltaktivisten ziehen dabei durch die Innenstadt.

Die Bonner Ortsgruppe der Klimaprotestbewegung Extinction Rebellion (XR) ruft an diesem Freitag zu einem „Trauerzug“ für den Amazonas Regenwald auf. Die Veranstalter rechnen mit 50 bis 150 Teilnehmern.

Im Zuge der Demonstration wird es nach Angaben der Polizei an mehreren Plätzen in der Bonner Innenstadt zu Kundgebungen und sogenannten „Die-Ins“ kommen.  Hierbei legt sich eine möglichst große Anzahl Aktivisten wie tot für mehrere Minuten auf den Boden.

Ziel ist es, auf die Folgen der Regenwaldrodung aufmerksam zu machen. Startpunkt ist um 15.30 Uhr vor dem Alten Rathaus am Markt, danach geht es weiter durch die Bonner Innenstadt etwa zum Kaiserplatz und zum Friedensplatz. Die Polizei geht nicht von größeren Verkehrsbehinderungen aus.