Pariser Straße in Bonn: Erneut Geldautomat gesprengt

Pariser Straße in Bonn : Erneut Geldautomat gesprengt

In der Nacht zu Donnerstag ist in Bonn erneut ein Geldautomat gesprengt worden. Ob die Täter Beute machen konnten ist bislang unklar.

Im Neubau an der Auerberger Mitte ist in der vergangenen Nacht zwischen 1 und 1.30 Uhr ein Geldautomat gesprengt worden. Der Automat ist integriert in eine Packstation der Deutschen Post.

Anwohner, die durch einen lauten Knall aus dem Schlaf gerissen wurden, alarmierten die Polizei. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen führten bislang nicht zur Festnahme der Täter, die nach Zeugenaussagen zu Fuß in Richtung Rhein geflüchtet sein sollen.

Sie sollen dunkel gekleidet gewesen sein und Mützen getragen haben. Ob die Täter Geld erbeuteten ist unbekannt. In unmittelbarer Tatnähe konnte noch in der Nacht ein schwarzer Golf sichergestellt werden. Ob und inwiefern er mit den unbekannten Tätern in Verbindung steht, muss noch geklärt werden.

Mögliche Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0228-150 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Weitere Berichterstattung folgt.