1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Bundesstraße 9: Engpass im Berufsverkehr beseitigt

Bundesstraße 9 : Engpass im Berufsverkehr beseitigt

Sie hat in den vergangenen Wochen vielen Autofahren vor allem im Berufsverkehr den Nerv geraubt: Die Baustelle auf der Friedrich-Ebert-Allee (B 9) zwischen Langenbachstraße und Adalbert-Stifter-Straße ist in Spitzenzeiten wieder zweispurig in Richtung Bonn befahrbar - morgens bis 9 und nachmittags ab 15 Uhr.

Das Tiefbauamt der Stadt Bonn hatte diesen Abschnitt im November vorübergehend auf eine Fahrspur einengen müssen, konnte dafür aber schneller arbeiten. In Fahrtrichtung Bad Godesberg wurden ebenfalls beide Fahrbahnen fertig. Allerdings bleibt es dort vorerst bei der Sperrung der rechten Spur, weil noch Arbeiten wie die Anlage der Grundstückszufahrten oder der Einbau der Beleuchtung ausstehen. Auf der Friedrich-Ebert-Allee werden die bestehende Fahrbahn sowie die Rad- und Gehwege umgestaltet und erneuert.

Insgesamt liegen die Bauarbeiten nach Angaben der Stadt gut im Zeitplan. Rund 1,9 Millionen Euro sind dafür eingeplant. Die Arbeiten waren im Sommer mit Rücksicht auf die Sanierungsarbeiten des Landesbetriebs Straßen.NRW auf der Nordbrücke verschoben und sollen im Mai abgeschlossen sein.