Unwetter in Bonn: Drei Fahrzeuge durch heruntergefallene Äste beschädigt

Unwetter in Bonn : Drei Fahrzeuge durch heruntergefallene Äste beschädigt

Am Freitagabend sind bei dem kurzzeitigen Unwetter größere Äste auf drei Fahrzeuge im Bonner Stadtgebiet gefallen. Es entstand lediglich Sachschaden.

Wie die Polizei Bonn mitteilte, sind durch das kurzzeitige Unwetter am Freitagabend drei Pkw im Bonner Stadtgebiet beschädigt worden. In allen Fällen waren herunterfallende größere Äste die Ursache der Schäden.

In der Karl-Barth-Straße im Stadtteil Kessenich wurden gleich zwei abgestellte Fahrzeuge erheblich beschädigt. Ein Fahrzeug war in der Bonner Innenstadt, in der Adolfstraße, betroffen. In allen Fällen ist jedoch glücklicherweise nur Sachschaden entstanden, wie die Polizei weiter mitteilte. Durch die Aufräumarbeiten mussten die Unglücksorte kurzzeitig abgesperrt werden, so dass es zu kleineren Behinderungen für den nachfolgenden Verkehr kam.

Laut Aussage der Feuerwehr Bonn wurden mittlerweile die heruntergefallenen Äste zerkleinert und an den Straßenrand gelegt, so dass keine Gefahr für den Verkehr mehr besteht. Die Straßen sind anschließend wieder für den nachfolgenden Verkehr freigegeben worden.

Mehr von GA BONN