1. Bonn
  2. Stadt Bonn

GA gelistet: Diese spannenden Stadtführungen gibt es in Bonn

GA gelistet : Diese spannenden Stadtführungen gibt es in Bonn

Von der Fackeltour, über Beethoven bis zur Spionage: Das Angebot an Stadtführungen und -touren durch Bonn ist vielseitig. Wir geben einen Überblick über die spannendsten Touren.

Die ehemalige Bundeshauptstadt Bonn hat mehr zu bieten, als ein Blick auf ihre Größe und Einwohnerzahl zunächst vermuten lässt. Die Bonnerinnen und Bonner sollten es selbst am besten wissen. Aber selbst für sie tun sich ab und zu noch Überraschungen auf, was die Geschichte und Besonderheiten ihrer (Wahl-)Heimatstadt betrifft. Touristen und Neubürgern bietet sich somit eine Fülle an Entdeckungsmöglichkeiten.

Neben den Angeboten der Bonn-Information gibt es auch eine Reihe von privaten Anbietern, die Führungen und Touren durch die Innenstadt und verschiedene Stadtteile von Bonn anbieten. Dabei können Interessierte aus einem vielseitigen Angebot wählen, das weit mehr als die klassische Stadtführung zu bieten hat. Darunter finden sich auch barrierefreie Angebote.

Aufgrund der Corona-Pandemie kann es derzeit zu Einschränkungen bei der Durchführung von Stadtführungen kommen. Laut der Stadt werden zunächst nur Touren angeboten, die unter freiem Himmel stattfinden. Auch die maximale Gruppengröße bei öffentlichen Führungen an festgelegten Terminen hat die Bonn-Information auf 15 Personen beschränkt.

Jubiläumstour Beethoven-Story 2020

Bonn rühmt sich als Heimatstadt des weltberühmten Komponisten Ludwig van Beethoven. Vor 250 Jahren, im Dezember 1770, wurde er hier geboren und verlebte seine Kindheit und Jugend in der Stadt. Die Tour verfolgt seine Spuren durch die Stadt und führt an diverse Stationen, an denen er musikalisch wirkte. Der Rundgang „Beethoven-Story“ führt unter anderem zum Beethoven-Haus, wo er geboren wurde, zur Remigiuskirche, in welcher Beethoven bereits als Zehnjähriger die Orgel zur Frühmesse spielte und wo sich heute sein Taufstein befindet, wie auch zum Wirtshaus Zehrgarten. Für den Rundgang sollten etwa zwei Stunden eingeplant werden.

Weitere Informationen und Buchung:

Bonn-Information
Windeckstr. 1 / am Münsterplatz, 53111 Bonn
Tel.: +49 228 77 39 21 und 77 50 01
Fax: +49 228 77 39 20
Die Tour ist bei der Bonn-Information und online unter bonnticket.de buchbar.

Weg zur Demokratie

Die Führung durch das Bundesviertel begibt sich auf eine Zeitreise durch 50 Jahre Bonner Demokratiegeschichte. Der Rundgang führt über den „Weg der Demokratie“, der mit 20 Stationstafeln gekennzeichnete, zeithistorisch bedeutsame Orte im ehemaligen Regierungsviertel miteinander verbindet. Je nach Verfügbarkeit kann im Museum Koenig ein Blick in das Adenauerzimmer geworfen werden.

Weitere Informationen und Buchung:

Bonn-Information
Windeckstr. 1 / am Münsterplatz, 53111 Bonn
Tel.: +49 228 77 39 21 und 77 50 01
Fax: +49 228 77 39 20
Die Tour ist bei der Bonn-Information und online unter bonnticket.de buchbar.

Fackeltour mit dem Nachtwächter

Ein Stadtrundgang am Abend gefällig? Die Fackeltour mit dem Nachtwächter bietet dazu eine besondere Gelegenheit. Bei Fackelschein plaudert der Nachtwächter über die 2000-jährige Stadtgeschichte: Ob Kriege oder Pest, Hexenverfolgung oder Hinrichtungen durch den Henker - er hat alles miterlebt. Schaurig-schöne Geschichten aus dem Mittelalter und der frühen Neuzeit machen aus dem Rundgang mehr als eine normale Stadtführung.

Weitere Informationen und Buchung bei:

rheinschleier, vanueuem-events, bonnticket.de und stattreisen-bonn

Bonn zu Fuß entdecken

Die zweieinhalbstündige Tour folgt den Spuren der Römer und Kurfürsten. Die Sehenswürdigkeiten im Stadtzentrum liegen so nah, dass sie bequem zu Fuß entdeckt werden können. Die wichtigsten Stationen sind das Beethoven-Denkmal, die Münsterbasilika sowie das kurfürstliche Schloss - die heutige Universität. Der Rundgang endet am Geburtshaus des weltberühmten Komponisten. Wer möchte, kann im Anschluss das Beethoven-Haus besichtigen.

Weitere Informationen und Buchung:

Bonn-Information
Windeckstr. 1 / am Münsterplatz, 53111 Bonn
Tel.: +49 228 77 39 21 und 77 50 01
Fax: +49 228 77 39 20
Die Tour ist bei der Bonn-Information und online unter bonnticket.de buchbar.

Die Bonner Universität

Bonn ist eine Studentenstadt: Das studentische Flair ist überall in der Stadt zu spüren. Mit ihrer mehr als 200-jährigen Geschichte und über 35.000 Studenten prägt die Universität das Bild der Stadt. Und das nicht nur inhaltlich, sondern auch visuell: Das wunderschöne, sonnengelbe Barockschloss, einstige Residenz der Kurfürsten zu Köln, steht mitten in der Bonner Innenstadt. Die 1818 neu gegründete Universität gehört zu den großen Traditionsuniversitäten Deutschlands und zählt zahlreiche Prominente zu ihren Absolventen. Hier studierten unter anderem Konrad Adenauer, Heinrich Heine, Max Ernst, Karl Marx und mehrere Prinzen des deutschen Hochadels.

Bei dem zweistündigen Rundgang bekommen Besucher einen Einblick in die wichtigsten Räume der Universität: Dazu gehören die "Blaue Grotte", das historische Treppenhaus, die Säulenhalle und die große Aula. Auch das Museum der Uni Bonn kann besucht werden, das die wichtigsten Informationen zu Geschichte und Forschung bündelt.

Weitere Informationen und Buchung:

Bonn-Information
Windeckstr. 1 / am Münsterplatz, 53111 Bonn
Tel.: +49 228 77 39 21 und 77 50 01
Fax: +49 228 77 39 20
bonntouren@bonn.de

Bönnsche Gastrotour "Drink doch ene met"

Als Studentenstadt und rheinisches Original wartet die Stadt Bonn mit zahlreichen Kneipen und traditionellen Gasthäusern auf. Die rheinische Brauereikultur prägt die Stadt, daher lohnt sich ein Blick hinter die Kulissen. Bei dem dreistündigen Rundgang kommen die Teilnehmer nicht nur an den rheinischen Traditionslokalen in der Bonner Innenstadt vorbei, sie erleben auch die bunte Kneipenszene der beliebten Bonner Altstadt. Dabei erfahren sie mehr von den Geschichten und Menschen, die mit diesen Lokalen verbunden sind. Außerdem darf ein Besuch eines typischen Brauhauses nicht fehlen. Die Teilnehmer können frei entscheiden, welches Lokal sie besuchen möchten. Die Tour ist für maximal 20 Personen buchbar.

Weitere Informationen und Buchung:

Bonn-Information
Windeckstr. 1 / am Münsterplatz, 53111 Bonn
Tel.: +49 228 77 39 21 und 77 50 01
Fax: +49 228 77 39 20
Die Tour ist telefonisch oder per Mail an bonntouren@bonn.de buchbar.

Bonn per Rad entdecken

Bonn ist nicht nur Studenten-, sondern auch Fahrradstadt. Die Stadt gehört zu den fahrradfreundlichsten Städten von Nordrhein-Westfalen. Für Aktivurlauber und alle, die sich gern an der frischen Luft bewegen, ist eine Radtour entlang des Rheins das Richtige. Die Tour dauert drei Stunden und beinhaltet interessante und informative Stopps und Abstecher. Sie ist nur für Gruppen mit maximal 15 Personen auf Anfrage buchbar.

Weitere Informationen und Buchung:

Annette Kohlmey
Gästeführerin und Pädagogin
Tel.: +49 228 35 59 00

Radtouren durch Bonn oder Königswinter - auch mit E-Bikes

Zwei bis vierstündige Radtouren führen durch Bonn oder Königswinter. In Bonn kann die Entwicklung der Demokratie nach 1945 mit dem Fahrrad oder E-Bike entdeckt werden. In Königswinter erwartet Radler eine Tour am Rhein. Vor Ort kann eine Führung durch Königswinter und das Schloss Drachenburg oder des Sea Lifes mitgebucht werden.

Weitere Informationen und Buchung:

www.radkultours.de
Tel.: +49 221 16864760
Mobil: +49 176 61752545
info@radkultours.de

Geheimnisvolles Bonn

Auf Entdeckungstour geht es auch bei diesem Rundgang, denn die Stadt Bonn hat viele Geheimnisse. Schon mal etwas von dem spektakulären Schatz an der Oper gehört, der Jahrhunderte in einem Gutshof am Rhein vergraben lag? Und was ist mit der winzigen Kapelle mitten in der Innenstadt, die selbst bei Bonnern für Überraschung sorgt? Wen diese Hinweise neugierig machen, der wird auch bei der tragischen Geschichte um die verschwundene Braut an der Poppelsdorfer Allee genau hinhören, die allerdings bis heute nicht aufgeklärt wurde. Und dann wäre da noch die Anekdote um den Sperrmüll-Fund in der Bonner Südstadt, bei dem ein echtes August-Macke-Gemälde aufgetaucht ist - langweilig wird es bei dieser Tour bestimmt nicht.

Weitere Informationen und Buchung:

StattReisen - Bonn erleben e.V.
Belderberg 32, 53113 Bonn
stattreisen-bonn.de
Tel.: +49 228 65 45 53
Info-Line: +49 228 242 52 56
info@stattreisen-bonn.de

Bonn kulinarisch erleben

Für alle, die nicht nur die Stadt, sondern auch ihre Gastro-Szene kennenlernen möchten, bietet sich die kulinarische Führung durch die Bonner Südstadt an. Die wunderschönen Gründerzeitbauten und Grünanlagen bieten zudem einen wahren Augenschmaus. Dabei erfahren die Teilnehmer mehr über die vielfältigen Fassaden der Gründerzeithäuser und über berühmte Persönlichkeiten, die hier gelebt haben. In verschiedenen Lokalen können dann diverse Spezialitäten probiert werden. Statt großer Restaurantketten lernen die Teilnehmer dabei die kleinen, authentischen Läden der Nachbarschaft kennen.

Weitere Informationen und Buchung:

eat-the-world.com

Frauen in Bonn

Starke Frauen lebten in Bonn im Verlauf der Jahrhunderte einige - manche von ihnen wurden berühmt, andere nicht. Die zweistündige Tour rückt die Aufmerksamkeit auf diese Frauen, die in verschiedenen Lebensbereichen Wichtiges geleistet und wegweisende Dinge erreicht haben. Auf Wunsch endet die Tour am Bonner Frauenmuseum, das das älteste dieser Art in Deutschland ist.

Weitere Informationen und Buchung:

Bonn-Information
Windeckstr. 1 / am Münsterplatz, 53111 Bonn
Tel.: +49 228 77 39 21 und 77 50 01
Fax: +49 228 77 39 20
bonntouren@bonn.de

Von der Hauptstadt zum Internationalen Zentrum

Dass Bonn einmal Bundeshauptstadt war, prägt die Stadt bis heute. Aber wie werden die einstigen Bundesgebäude heute genutzt? Die zweistündige Gruppentour führt durch das ehemalige Parlaments- und Regierungsviertel und informiert über die Institutionen, die heute hier ihren Sitz haben. Die Teilnehmer erfahren, wie die neuen Einrichtungen und Firmen das zukunftsweisende Profil von Bonn prägen. Zu ihnen zählen das World Conference Center Bonn mit den ehemaligen Plenarsälen, der UN Campus im "Langen Eugen", das Funkhaus der Deutschen Welle und der Post Tower der Deutschen Post DHL.

Weitere Informationen und Buchung:

Bonn-Information
Windeckstr. 1 / am Münsterplatz, 53111 Bonn
Tel.: +49 228 77 39 21 und 77 50 01
Fax: +49 228 77 39 20
bonntouren@bonn.de

Spionage in Bonn

Ganz anders als bei einer traditionellen Stadtführung geht es bei der Spionagetour zu. Die Teilnehmer begeben sich auf die Suche nach verloren gegangenen Geheimdokumenten und tauchen dabei ein in die Welt der Spionage. Sie werden auf eine heiße Fährte gesetzt und müssen Treffpunkte, Wirkungsorte und tote Briefkästen der Schnüffler aufsuchen, um die Dokumente aufzuspüren. Dabei kreuzen allerdings allerlei merkwürdige Gestalten Ihren Weg... Die aufregende Spurensuche ist nichts für Einzelkämpfer. Am besten klappt es im eingespielten Team.

Weitere Informationen und Buchung:

StattReisen - Bonn erleben e.V.
Belderberg 32, 53113 Bonn
stattreisen-bonn.de
Tel.: +49 228 65 45 53
Info-Line: +49 228 242 52 56
info@stattreisen-bonn.de

Es handelt sich hierbei um eine beliebige Auflistung an Stadtführungen in Bonn, die keinen Anspruch auf Vollständigkeit hat oder objektiven Kriterien gefolgt wäre. Es handelt sich ebenfalls nicht um eine Rangfolge. Die Reihenfolge ist willkürlich. Aufgrund der Corona-Pandemie kann es zu Änderungen des Angebots kommen. Haben Sie Ergänzungen zu unserer Auflistung? Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail.