1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Dienstleistungszentrum Bonn: Termine wieder buchbar - Personal aufgestockt

Personal aufgestockt : Termine für das Dienstleistungszentrum in Bonn wieder buchbar

Bonner haben ab sofort wieder die Möglichkeit, Reisepässe und Personalausweise im Dienstleistungszentrum zu beantragen und abzuholen. Termine können vorab gebucht werden. Dafür wurde das Personal temporär aufgestockt.

Ab sofort gibt es wieder die Möglichkeit, sowohl online als auch per Telefon Termine im Dienstleistungszentrum der Stadt Bonn zur Beantragung von Personalausweisen und Reisepässen sowie zur Abholung fertiggestellter Ausweisdokumente zu vereinbaren. Das teilte die Stadt am Dienstag mit.

Dazu werde in diesem Bereich das Personal temporär aufgestockt. Die Stadt Bonn möchte damit rechtzeitig auf die Lockerungen im Zusammenhang mit den Reisebeschränkungen reagieren und den Bürgern so schnell wie möglich ihre Ausweisdokumente zukommen lassen.

Damit die Verwaltung sowohl den Gesundheitsschutz sicherstellen als auch den Besucherstrom organisieren kann, ist unbedingt eine vorherige Terminvereinbarung erforderlich. Termine können ab sofort online unter www.bonn.de/termine oder telefonisch unter 0228/776677 vereinbart werden. Vorrangig sollten die Personen Termine buchen, deren Ausweise bereits abgelaufen sind und sie daher über kein gültiges Ausweisdokument verfügen.

Bürger können bei der Beantragung ihres Personalausweises nach wie vor den Fahrradkurier beauftragen, um sich das Dokument nach Hause bringen zu lassen. Die Gebühr für die Beauftragung des Fahrradkuriers beträgt 4,50 Euro.