1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Bonner Ausstellungen: Die Klasse Frances Scholz, Schmuckobjekte und "Einfach sehen"

Bonner Ausstellungen : Die Klasse Frances Scholz, Schmuckobjekte und "Einfach sehen"

Auf einem mehrgliedrigen Podest wölbt sich aus der Feingoldeinfassung ein pink getönter Rubin; er verkörpert die Pointe eines detailstark geschmiedeten Fingerrings.

Dieses antik wirkende Prachtunikat hat Jürgen Franzky - stellvertretend für eine neue Objektkollektion - auf seine Einladung zu einer außergewöhnlichen Präsentation gesetzt. Mittig im Schauraum erhebt sich eine fast drei Meter hohe Holzpyramide; ihr elfenbeinfarbener Grund offenbart eine dichte Verzahnung von Reliefs, Intarsien und hauchzarten Lineaturen.

Darunter entdeckt man Motive wie Torbögen, Turmspitzen, Mondsicheln, Balken sowie von der Norm abweichende Geometrie. Mit diesem Konstrukt hat Objektkünstler Franzky ein plastisches Glossar für seine Formsprache geschaffen.