1. Bonn
  2. Stadt Bonn

24 Antennen im Stadtgebiet: Deutsche Telekom startet 5G-Netz in Bonn

24 Antennen im Stadtgebiet : Deutsche Telekom startet 5G-Netz in Bonn

Die Deutsche Telekom hat an diesem Donnerstag ihr 5G-Netz in Bonn gestartet. In der Innenstadt und Beuel wurden insgesamt 24 Antennen in Betrieb genommen. Weitere sollen folgen.

Die Deutsche Telekom hat ihr 5G-Netz gestartet. In Bonn, Köln, Berlin, München und Darmstadt sei der neue Mobilfunkstandard verfügbar, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. 129 5G-Antennen funken in den fünf Städten, bis zum Jahresende sollen es über 300 sein. 5G soll Bandbreiten von mehr als einem Gigabit pro Sekunde ermöglichen.

In Bonn sind 24 Antennen in Betrieb, beispielsweise am Hauptbahnhof und in Beuel. Hier seien wichtige Dreh- und Angelpunkte für Bahn und Bus mit hohem Mobilfunkaufkommen, so die Telekom. Bis Ende des Jahres will sie die Zahl der Antennen in Bonn verdoppeln. Die Telekom orientiere sich beim Ausbau „am Bedarf unserer Kunden“, erklärte der Technikchef des Telekommunikationskonzerns, Walter Goldenits.

Wo die Datennutzung hoch sei, liege der Fokus darauf, zusammenhängende Gebiete zu bauen. Die Nutzung von 5G erfordert neue Endgeräte. Die ersten kommerziellen 5G-fähigen Endgeräte seien verfügbar. Es sind Smartphones von Samsung, Huawei und HTC. Als erster Betreiber hatte Mitte Juli der Anbieter Vodafone das 5G-Netz gestartet. Telefonica hat noch keinen Zeitplan veröffentlicht.