1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Der Jakobsweg in Bonn und der Region: Infos zu Pilgerwegen und Orten

Pilgern und Wandern : Hier führt der Jakobsweg in Bonn und der Region entlang

Alle Wege führen nach Rom - oder nach Santiago de Compostela, einer der bekanntesten Pilgerorte der Welt. Auch in Bonn und der Region können Wanderer ihre Wallfahrt beginnen. Einige Strecken starten womöglich direkt vor der Haustür, zum Beispiel am Venusberg.

Dem Alltagsstress entkommen, beten, Kraft tanken oder zu sich selbst finden. So mancher sucht einfach nur einen schönen Weg zum Wandern. Die Gründe, eine Pilgerreise zu unternehmen, sind vielfältig. Genauso wie die Strecken, die bis zu dem bekannten Wallfahrtsort Santiago de Compostela in Spanien führen. Dort liegt das vermeintliche Grab des biblischen Apostels Jakobus, der Namensgeber des Jakobsweges. Wanderer in Bonn und der Region müssen nicht weit laufen, um den passenden Startpunkt für ihre Pilgerroute zu finden. Wir haben einige von diesen aufgelistet:

Linksrheinischer Jakobsweg: Köln - Bonn - Bingen

Köln - Bonn - Koblenz - Bingen: Das sind die großen Etappenziele des linksrheinischen Jakobsweges, der im April 2013 eingeweiht wurde. Neu ist die Streckenführung aber nicht: Bereits im Mittelalter nutzten Jakobs- und Rompilger die dort verlaufenden, historischen Römerstraßen. Mit der (Wieder)-Eröffnung des Weges wurde laut Angaben der entsprechenden Homepage schließlich eine Lücke im deutschen Jakobswegenetz bis nach Santiago de Compostela geschlossen.

Vorbei schlängelt sich die Strecke an vielen Sakralbauten, wie zum Beispiel dem Kölner Dom, dem Bonner Münster, der Stiftskirche an der Kölnstraße in Bonn oder der Basilika St. Martin in Bingen am Rhein. Zu den Etappen bis nach Bingen gehören unter anderem die Ortschaften Wesseling, Niederbachem, Sinzig und Oberwesel. Auch das Obere Mittelrheintal - UNESCO-Welterbe - durchqueren die Wanderer während ihrer Reise.

Köln/Bonn - Trier - Metz

Vom Rheinland bis nach Frankreich werden Pilger bei dieser Route des Jakobsweges geführt. Wahlweise kann man diese ab Köln oder Bonn bestreiten. Dann geht es weiter über Bad Münstereifel und Trier bis nach Perl/ Schengen. Währenddessen passieren Pilger die Mittelgebirgslandschaft der Eifel mit ihren kleinen Städtchen. Am Dreiländereck (Deutschland-Luxemburg-Frankreich) erreichen die Reisenden dann die Gemeinde Schengen, von der sich der Weg schließlich weiter bis nach Metz in Frankreich erstreckt.

  • Startpunkt Köln

Wer Köln als Startpunkt wählt, beginnt mitten in der Innenstadt am Kölner Dom - der Knotenpunkt zahlreicher Pilgerwege im Rheinland. Von dort aus verläuft die Route über Hürth, Brühl, Weilerswist und Euskirchen bis nach Bad Münstereifel. 60 Kilometer sollen hier in etwa zurückgelegt werden.

  • Startpunkt Bonn

Auch in Bonn markiert ein Sakralbau den Start: Vom Bonner Münster aus geht es über das Waldgebiet Kottenforst südwestlich von Bonn bis nach Rheinbach. Die nächste größere Etappe ist die Münstereifel, die Wanderer nach rund 51 Kilometern erreichen. Dort laufen die Kölner und die Bonner Streckenvariante zusammen. Mehr Infos zur Bonner Route gibt es auf dem Tourenportal outdooractive.com.

Bonn - Eifel - Trier

Ein ähnlicher Streckenverlauf, der auch Teil des Jakobsweges ist, zweigt in Bonn-Venusberg vom linksrheinischen Jakobsweg ab. Dann führt dieser über die Eifel zu dem Kloster Maria Laach bis hin zu der Ortsgemeinde Monreal in Rheinland-Pfalz. Dort beginnt der sogenannte Eifel-Camino, dem Pilger bis nach Trier folgen können.

Köln - Marburg

Von Köln über Overath und Siegen führt der Jakobsweg bis nach Marburg zur Grabkirche der heiligen Elisabeth in Hessen. In der Gegenrichtung ist die etwa 165 Kilometer lange, historische Strecke als Elisabethpfad ausgeschildert.

In Köln beginnt die Reise zu Fuß am Dom und schlängelt sich durch die Innenstadt über die Deutzer Brücke auf die andere Rheinseite. Nachdem Pilger die Stadtteile Deutz und Kalk passiert haben, heißt das nächste Etappenziel „Overath“ im Süden Nordrhein-Westfalens. Über das Bergische Land durch den Königsforst steuert der Jakobsweg die Stadt Siegen an, von der es dann weiter bis nach Marburg geht.

Diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Sie kennen selbst noch eine Pilgerroute, die in dieser Auflsitung fehlt? Schicken Sie uns gerne Ihre Anregungen oder Ergänzungen per E-Mail an online@ga-bonn.de.