1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Verkehrsbeeinträchtigungen möglich: Demonstrationen am Wochenende in Bonn angemeldet

Verkehrsbeeinträchtigungen möglich : Demonstrationen am Wochenende in Bonn angemeldet

Im Bonner Zentrum muss am Samstag und am Sonntag mit Verkehrsbeeinträchtigungen gerechnet werden. Am Wochenende ziehen Demonstranten zum Thema Kohleausstieg und zum Thema Fahrverbote durch die Straßen.

Am kommenden Samstag findet von 16 bis 18 Uhr eine Demonstration in der Bonner Innenstadt statt. Das Thema der Versammlung lautet "Gegen drohende Fahrverbote". Die Teilnehmer wollen sich am Belderberg vor dem Viktoriabad versammeln. Ein Aufzug findet nicht statt. Es kann dennoch zu kurzzeitigen Verkehrsbeeinträchtigungen kommen.

Mit rund 300 Teilnehmern rechnen die Veranstalter von "AusgeCO²hlt Bonn" bei der Demonstration "Ende der Kohlekommission - Kohleausstieg bleibt Handarbeit" am Sonntag ab 13 Uhr in der Bonner Innenstadt. Die Teilnehmer, die für den Kohleausstieg demonstrieren, versammeln sich auf dem Münsterplatz und ziehen anschließend durch folgende Straßen der Fußgängerzone: Remigiusstraße - Marktplatz - Wenzelgasse - Bertha-von-Suttner-Platz - Wilhelmstraße - Friedensplatz - Sterntorbrücke - Breite Straße - Dorotheenstraße - Adolfstraße.

Die Veranstaltung endet um 15.30 Uhr auf dem Frankenbadplatz. Die Polizei weist darauf hin, dass während der Demonstration mit Verkehrsbeeinträchtigungen gerechnet werden muss.