Samstag in Bonn: Demonstration sorgt für Verkehrsbehinderung

Samstag in Bonn : Demonstration sorgt für Verkehrsbehinderung

300 Teilnehmer werden zu einer Demonstration am Samstag in der Bonner Innenstadt erwartet. Die Bonner Polizei rechnet mit kurzzeitigen Verkehrbeeinträchtigungen.

Bei einer Demonstration gegen die Angriffe der Türkei auf kurdische Stellungen in Syrien werden Kurden diesen Samstag in Bonn demonstrieren. Etwa 300 Teilnehmer werden am Nachmittag durch die Bonner Innenstadt ziehen. Das gab die Polizei am Freitag bekannt. Um 16 Uhr treffen sich die Demonstranten am Münsterplatz und gehen von dort folgenden Demonstrationsweg: Martinsplatz - Am Neutor - Kaiserplatz - Maximilianstraße - Am Hauptbahnhof - Thomas-Mann-Straße - Sterntorbrücke - Friedensplatz - Friedrichstraße - Belderberg - Rathausgasse - Am Hof - Martinsplatz und zurück zum Münsterplatz. Dort wird um 20 Uhr eine Abschlusskundgebung die Veranstaltung beenden. Die Bonner Polizei rechnet mit kurzzeitigen Verkehrbeeinträchtigungen. (ga)