Panne am Hauptbahnhof: Defekter Bus legt Straßenbahnverkehr in Bonn lahm

Panne am Hauptbahnhof : Defekter Bus legt Straßenbahnverkehr in Bonn lahm

Als die Linie 604 in Richtung Hersel am Morgen in die Thomas-Mann-Straße einbiegt, gibt das Fahrzeug mitten auf den Trassen der Stadtbahnlinen 61 und 62 den Geist auf. 25 Minuten lang geht gar nichts mehr.

Freitag, der 13. lässt grüßen. Gegen 9.25 Uhr waren nicht nur die Fahrgäste der Buslinie 604 vom Pech verfolgt. Als der Gelenkbus zu dieser Uhrzeit in die Thomas-Mann-Straße einbog, streikte das Fahrzeug laut Angaben der Stadtwerke Bonn (SWB) aus noch unerfindlichen Gründen plötzlich mitten in der Kurve – auf den Trassen der Straßenbahnlinien 61 und 62.

Etwa 25 Minuten lang ging buchstäblich gar nichts mehr. Auch für die Fahrgäste der Stadtbahnen gab es kein Weiterkommen. Erst als der Gelenkbus gegen 9.50 Uhr abgeschleppt werden konnte, floss der Verkehr laut SWB wieder wie gewohnt. Man vermute, dass ein Defekt in der Elektronik die Panne verursacht hat.

Mehr von GA BONN