Lärm, Parkplatznot und unnötige Verzögerungen: Dauerbaustelle am Bonner Talweg verärgert Anwohner

Lärm, Parkplatznot und unnötige Verzögerungen : Dauerbaustelle am Bonner Talweg verärgert Anwohner

Aus Sicht der Bauherren ist mit der Baustelle auf dem südlichen Bonner Talweg alles in Ordnung. Die Toleranz mehrerer Anwohner hingegen ist erschöpft: Sie berichten von Lärm, Parkplatznot und unnötigen Verzögerungen.

Im Mai begann für die Anwohner zwischen Reuterstraße und Eduard-Otto-Straße die Leidenszeit. Seitdem laufen in diesem rund 420 Meter langen Abschnitt des Bonner Talwegs die Arbeiten von Stadtwerke-Tochter BonnNetz und städtischem Tiefbauamt. Während BonnNetz die Versorgungsleitungen und Hausanschlüsse für Gas, Wasser und Strom erneuert, sorgt das Tiefbauamt für eine neue Straßendecke. Ursprünglich sollte die Maßnahme, die Anfang Mai begann, 20 Wochen dauern. Vergangen sind seitdem fast 30 Wochen, ohne dass die Straße wieder befahren werden kann.

Vor Ort ergibt sich ein unübersichtliches Bild: So ist zwischen Reuter- und August-Bier-Straße die Straße bis auf die Deckschicht bereits wieder hergestellt, während zugleich viele Hausanschlüsse noch offen liegen. Weil Material und Geräte entlang der Straße Gehweg lagern, ist Parken dort nicht möglich.

Anwohner griffen zur "rheinischen Lösung"

„Als die Straße bis auf die Schotterschicht abgetragen war, blieben viele private Parkplätze völlig unerreichbar“, berichtet ein Nachbar. Inzwischen griffen viele Anwohner zur „rheinischen Lösung“ und schöben das Sperrgitter an der Reuterstraße einfach zur Seite, wenn sie in ihre Straße hineinfahren wollen – ob mit oder ohne oberste Deckschicht. Viele von ihnen hätten den Überblick über den Sachstand verloren, zumal es mehrfach längere Pausen gegeben habe, sagt ein Unternehmer, der sein Büro in der Nähe hat.

Aus Sicht der Stadtwerke besteht für Irritationen allerdings gar kein Grund. Bis zum 30. November sollten noch kleinere Arbeiten an den Hausanschlüssen erfolgen, teilte ein SWB-Sprecher mit. Auch diese Frist ist inzwischen bereits um eine Woche verstrichen. Bis Ende Januar wollen die Stadtwerke auch den zweiten Bauabschnitt zwischen August-Bier- und Eduard-Otto-Straße vollendet haben. Danach ist auch hier das Tiefbauamt am Zuge.

Mehr von GA BONN