Das Programm

Das 29. Duisdorfer Weinfest findet von Freitag bis Sonntag, 13. bis 15. September, statt. Los geht es am Freitag um 17 Uhr mit der Eröffnung der Weinstände auf dem Schickshof. Im Laufe des Abends wird Weinkönigin Christina I. aus ihrem Amt verabschiedet.

Es folgt die Krönung von Ramona I. (Stefani). Für Musik sorgt Willi Bellinghausen.

Am Samstag öffnen die Weinstände um 11 Uhr. Um 10 Uhr beginnt der Empfang der Duisdorfer Weinkönigin Ramona I., Schirmherrin Waltraud Muszynski und der Weinfestdelegation im Wilhelmine-Lübke-Haus. Für 10.40 Uhr ist eine Rebentaufe im Kulturzentrum Hardtberg geplant und ab 11.20 Uhr beginnt die Shoppingtour durch die Rochusstraße. Abends (ab 18 Uhr) übernehmen DJ Patrick und die Gruppe Lupo die Unterhaltung beim gemütlichen Abend im Festzelt.

Am Sonntag erwartet die Besucher ab 14 Uhr der große Weinfestumzug durch die Straßen von Duisdorf mit anschließender After-Zoch-Party im Festzelt. Achim und Michael machen Musik. Besucher sind eingeladen, verschiedene Weine zu probieren. Auch am Sonntag öffnen die Weinstände bereits um 11 Uhr. Der Eintritt zum Festzelt „Am Schickshof“ ist an allen Tagen frei.

Durch den Umzug im Duisdorfer Zentrum müssen die Busse zwischen 14 und etwa 18 Uhr Umleitungen fahren. Nach Angaben der Stadtwerke Bonn sind dabei die Linien 605, 606, 607, 608 und 609 betroffen. Weitere Details dazu gibt es auf www.swb-busundbahn.de.