Gleis 1 seit November gesperrt: Dachsanierung am Hauptbahnhof Bonn soll im Juli beginnen

Gleis 1 seit November gesperrt : Dachsanierung am Hauptbahnhof Bonn soll im Juli beginnen

Lange Zeit hatte die Deutsche Bahn nach einem Bauunternehmen für die Sanierung des Dachs am Hauptbahnhof gesucht. Nun wurde der Bauauftrag vergeben.

Im Juli soll die Dachsanierung des Bonner Hauptbahnhofs beginnen. Ein Bahnsprecher teilte auf Anfrage mit, dass die Deutsche Bahn den Zuschlag für diesen Teil der groß angelegten Hauptbahnhofsanierung mittlerweile an eine Baufirma vergeben hat. „Erste Anlaufgespräche haben schon stattgefunden“, erklärte der Sprecher. In den vergangenen Monaten hatten vor allem Pendler immer wieder gegenüber dem GA ihren Unmut geäußert, dass es auf der Baustelle nicht vorwärtsgehe, obwohl Gleis 1 mit Beginn der Bauarbeiten im November vergangenen Jahres gesperrt wurde.

Der Bahnsteig ist zwar passierbar, aber zu den Gleisen hin mit Bauzäunen abgeschirmt. Den gesamten Zugverkehr wickelt die Bahn über die hinteren Gleise ab, was in der Hauptverkehrszeit zu überfüllten Bahnsteigen führt.

Der Bahnsprecher betonte: „Die Kanalsanierung am Bahnsteig 1 wird weiterhin ausgeführt. Die Arbeiten erfolgen dabei sukzessive von Nord nach Süd.“ Zurzeit werde die Anbindung der Stützenentwässerung fertiggestellt. Über die späteren Dachstützen muss das Regenwasser abfließen können.

Anschließend müsse, so die Bahn, technisch der Anschluss an die städtische Kanalisation erfolgen. Viele dieser Arbeiten erfolgten unterirdisch. Laut Sprecher liege die gesamte Baumaßnahme Hauptbahnhof noch im Zeitplan. Deutsche Bahn, Bund und Nahverkehr Rheinland (NVR) investieren im Zuge der Modernisierungsoffensive „Moderne Bahnhöfe für NRW“ insgesamt 13 Millionen Euro.

Heller und freundlicher soll es werden, das Dach ist mit viel Glasflächen geplant. Auch die denkmalgeschützte Gussstahlkonstruktion aus den Jahren 1883/84 wird restauriert. Insgesamt geht die Deutsche Bahn davon aus, dass die umfangreichen Bauarbeiten bis Ende 2019 dauern werden.