1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Maritim in Bonn: "Cirque Bouffon" zeigt Weihnachtliches

Maritim in Bonn : "Cirque Bouffon" zeigt Weihnachtliches

Die magische Weihnachtsgeschichte des "Cirque Bouffon" gibt es bald im Bonner Maritim Hotel zu sehen: Elf renommierte Künstler aus der ganzen Welt spielen die Vorstellungen, viele gastierten sogar schon im berühmten "Cirque de soleil". Wie Zirkusdirektor Frédéric Zipperlin, der als kugelrunder "Boul" in der Manege steht.

"Wir haben viel Herzblut in unsere Weihnachtsvorführung gesteckt", sagt der Jongleur. Deshalb sei es keine einfache Weihnachtsshow, sondern vielmehr ein poetisches Traumtheater. "Es geht darum, Zauber, Glanz und Schönheit der Weihnachtszeit rüberzubringen", erzählt Artistin Anja Krips. Sie wird auch singen, die passende Musik liefert ein kleines Orchester, extra komponiert von Sergej Sweschinski.

Gegründet wurde der "Cirque Bouffon" 1999 von Zipperlin und Krips. Mit Artistik, Komik, Musik und Theater und Tanz geht die Truppe seitdem auf Tour. Der Begriff "Bouffon" stammt aus dem Mittelalter und war ein Name für den Hofnarr. Heute gilt der Ausdruck im französischen für jemanden, der ein bisschen verrückt und speziell ist. "Und das sind wir alle", sagt Zipperlin.

Die Premiere der Dinnershow im Maritim ist am Freitag, 7. Dezember, um 20 Uhr. Es folgen jeweils eine Mittags- und Abendvorstellung am 8. und 9. Dezember. Der Eintritt kostet abends 79 Euro (Kinder bis 14 Jahre 59 Euro) mit Drei-Gänge-Menü, nachmittags 34 Euro (17 Euro). Karten gibt es im Vorverkauf in den Bonnticket-Shops der GA-Geschäftsstellen.