Terrorverdacht: Bundesanwaltschaft klagt sechs Bonner an

Terrorverdacht : Bundesanwaltschaft klagt sechs Bonner an

Die Bundesanwaltschaft hat gegen sechs Bonner Anklage wegen mutmaßlicher Mitgliedschaft bei der somalischen Terrormiliz Al-Shabaab erhoben. Wie die Behörde am Freitag mitteilte, geht es um den 28-jährigen Deutschen Abdullah W. und seine beiden Brüder, den 24-jährigen Deutschen Abdulsalam und den 23-jährigen Deutschen Abdiwahid, sowie den 26-jährigen Deutschen Steven N. und den 31-jährigen Deutsch-Tunesier Mounir T.

Nach ihrer Festnahme Anfang September am Frankfurter Flughafen sowie in Kenia sitzen sie in Untersuchungshaft. Den sechsten Angeklagten, den 30-jährigen Deutschen Omar D., haben die Behörden seit mindestens 2008 im Visier, als dieser versuchte, mit einem Begleiter vom Köln-Bonner Flughafen aus nach Somalia zu gelangen. Strafrechtlich verfolgt wurde er bislang aber nicht. Er befindet sich zurzeit auf freiem Fuß.

Die Bundesanwaltschaft teilte weiterhin mit, dass die Angeschuldigten Brüder Abdullah, Abdulsalam und Abdiwahid W. sowie Steven N. und Mounir T. verdächtigt würden, in einem Trainingslager der Al-Shabaab eine Waffenausbildung durchlaufen und dadurch eine schwere staatsgefährdende Gewalttat vorbereitet zu haben.

Denn die Terrormiliz Al-Shabaab versucht seit Jahren, im bewaffneten Kampf einen islamischen Gottesstaat in Somalia zu errichten. Al-Shabaab gerät immer wieder in die Schlagzeilen, so unter anderem nach dem brutalen Überfall auf ein Einkaufszentrum in Nairobi/Kenia im September 2013, bei dem mehr als 70 Tote zu beklagen waren.

Die Angeschuldigten Abdiwahid W. und Mounir T. sollen darüber hinaus vorgehabt haben, sich der Terrormiliz „Islamischer Staat“ in Syrien anzuschließen. Sie sind daher zudem angeklagt, sich zur Begehung eines Verbrechens, nämlich der Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung im Ausland bereiterklärt zu haben.

Dem Angeschuldigten Omar D. wird in der Anklageschrift vorgeworfen, versucht zu haben, sich als Mitglied bei Al-Shabaab zu beteiligen. Auch ist er wegen des Versuchs angeklagt, in einem Trainingslager von Al-Shabaab eine Waffenausbildung zu durchlaufen, um am Dschihad in Somalia teilzunehmen.

Ein weiterer ausführlicher Bericht folgt in der Montagsausgabe des General-Anzeigers.

Mehr von GA BONN