1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Kaiser-Karl-Ring: Brennender Pkw störte Bahnverkehr in Bonn

Kaiser-Karl-Ring : Brennender Pkw störte Bahnverkehr in Bonn

Am Mittwochmittag alarmierte der Besitzer eines Kleinwagen Einsatzkräfte der Bonner Polizei und Feuerwehr, da sein Fahrzeug auf dem Kaiser-Karl-Ring in Flammen stand. Der Stadtbahnverkehr war kurzzeitig beeinträchtigt.

Für eine kurzzeitige Streckentrennung der Stadtbahnlinien 61 und 62 sorgte am Mittwochvormittag ein brennender Pkw in einer Einfahrt gegenüber der LVR-Klinik am Kaiser-Karl-Ring. Der Besitzer des in Flammen stehenden Ford Kas verständigte die Polizei gegen 11.50 Uhr. Wie diese mitteilte, deute bei dem Brand alles auf einen technischen Defekt am Fahrzeug hin. Die Löscharbeiten waren gegen 12.15 Uhr beendet und die Strecke wurde für die Bahnen wieder freigegeben. Am Ford entstand ein Totalschaden.