So gesehen: Bonnorange Müllwagen verschlucken Mülltonnen

So gesehen : Bonnorange Müllwagen verschlucken Mülltonnen

Wer seine Tonne nach der Leerung am Straßenrand nicht wiederfindet, sollte nicht direkt Nachbarn verdächtigen. Bonnorange bestätigt, dass die Müllwagen immer mal wieder Mülltonnen verschlucken.

Pünktlichkeit, Ordnung, Mülltrennung. Lässt man bei einer Aufzählung zu typisch deutschen Merkmalen bewusst die hochgezogenen weißen Tennissocken in Outdoor-Sandalen weg, liest sich das eigentlich ganz gut. Doch stimmt das wirklich? Bei der Mülltrennung jedenfalls erhitzen sich die Gemüter. Zu viel Plastikverbrennung, zu viel Müllexport nach China, zu viel statistische Trickserei bei den Berechnungen sagen die einen. Alles quatsch, sagen die anderen.

In der Diskussion ist ein Aspekt bisher sträflich vernachlässigt worden. Was hilft all die akribische Trennung, wenn am Ende die ganze Plastiktonne im Müllwagen für Grünabfälle landet? Oder im Altpapier. Oder im Restmüll. Ja, Sie haben richtig gelesen. Wer seine Tonne nach der Leerung am Straßenrand nicht wiederfindet, sollte nicht direkt Nachbarn verdächtigen. Es kann nämlich sein, dass die Müllabfuhr die Tonne „entsorgt“ hat.

Dass die ein oder andere Tonne vom Müllwagen verschluckt wird, passiert „immer mal wieder zwischendurch“, bestätigen die Experten von Bonnorange. Und: Besonders anfällig sei die grüne Tonne. Weil Biomüll häufig viel Feuchtigkeit beinhaltet, vereist der Inhalt im Winter leichter. Dann muss die gefrorene Tonne häufiger angekippt werden – ältere, poröse Aufhängungen können so brechen. Die Schüttung kann die Tonne nun nicht mehr greifen. Sie rutscht in den Schlund, und die Presse erledigt dann den Rest. Was tun?

Möglichkeit eins: Die Tonne nur noch sporadisch einsetzen, ergo: weniger Müll anhäufen. Möglichkeit zwei: Start-Up! Ein Geschäft zur Pflege und Instandhaltung von Mülltonnen gründen und reich werden (ganz sicher). Ultima Ratio: Jetzt, da selbst das Urdeutscheste überhaupt, der Bierabsatz, auf den niedrigsten Wert seit der Wiedervereinigung abgesackt ist, inständig hoffen, dass Ordnung und Pünktlichkeit nicht auch bald als Mythen enttarnt werden. Denn dann bleiben nur noch die Sandalen. Sind die eigentlich wiederverwertbar?

Mehr von GA BONN