Fernsehauftritt für Jens Hirschfeld: Bonner tritt bei WDR-Quiz „Zwei für einen“ an

Fernsehauftritt für Jens Hirschfeld : Bonner tritt bei WDR-Quiz „Zwei für einen“ an

Der Bonner Jens Hirschfeld tritt in der neuen Quiz-Show von Marco Schreyl an. Aufgrund seines Engagements wurde er für „Zwei für einen“ ausgewählt.

„Zwei für einen“ heißt die neue Quiz-Show mit Moderator Marco Schreyl, die der WDR ab 4. Januar, 20.15 Uhr, ausstrahlt, und gleich in der ersten Ausgabe ist der Bonner Jens Hirschfeld als Kandidat mit von der Partie. Wie der WDR mitteilt, treten folgende prominente Rateteams gegeneinander an: Guido Cantz und Yvonne Willicks gegen Lisa Feller und Torsten Schorn.

Die nicht-prominenten Kandidaten haben alle einen ehrenamtlichen oder sozial engagierten Hintergrund. Wie Jens Hirschfeld: Er arbeitet für einen Verein, der sich nur aus Spenden rekrutiert, und ist auch privat sehr engagiert: Nach einem Besuch in Uganda, wo er wohltätige Projekte unterstützte, stellte er 2015 in Bonn das Benefiz-Fußball-Turnier „Kick it for Uganda“ auf die Beine, das 2016 wiederholt wurde. Die Gewinne aus Verkauf, Spenden und Teilnahmegebühren der Vereine gingen jeweils direkt nach Uganda.

Eine weitere Ausgabe der Quiz-Show folgt am 6. Januar, 20.15 Uhr. Ab 8. Januar ist das „Quiz für den Westen“ jeweils sonntags um 22.45 Uhr zu sehen.

Mehr von GA BONN