Haftbefehl wegen Körperverletzung: Bonner Polizei nimmt 38-Jährigen im Hofgarten fest

Haftbefehl wegen Körperverletzung : Bonner Polizei nimmt 38-Jährigen im Hofgarten fest

Erneut haben die Kontrollen der Bonner Polizei rund um die Areale am Kaiserplatz und dem Hofgarten zu einer Festnahme geführt. Ein 38-Jähriger wurde bereits per Haftbefehl wegen Körperverletzung gesucht.

Wie der General-Anzeiger am Mittwochmorgen von Polizeisprecher Robert Scholten erfuhr, ist am Dienstagabend ein per Haftbefehl gesuchter Mann im Bonner Hofgarten festgenommen worden. Der Hintergrund des 38-Jährigen sei den Beamten bei einer routinemäßigen Personenüberprüfung aufgefallen.

Der Zufallstreffer sei vor allem der verstärkten Präsenz im Bereich Hofgarten und Kaiserplatz zu verdanken, so Scholten. „Seit sich die Szene vom Bonner Loch dorthin verlagert hat, haben viele Bonner Sicherheitsbedenken.“ Daher kontrolliere man verstärkt den Bereich, der in der Vergangenheit vor allem wegen illegalen Drogenhandels ins Visier der Ermittler geriet.

Ende Juli fanden Polizisten am Kaiserplatz bei einem mutmaßlichen Straßendealer neben illegalen Drogen auch Waffen. Nur wenige Tage später nahm die Polizei einen per Haftbefehl gesuchten Drogendealer am Kaiserplatz fest, Ende August einen mutmaßlichen Straßendealer im Hofgarten.

Mehr von GA BONN