1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Ausrangierte Fahrzeuge der SWB: Bonner Bahnen fahren noch immer durch Sofia

Ausrangierte Fahrzeuge der SWB : Bonner Bahnen fahren noch immer durch Sofia

Die Bonner Stadtwerke haben 1995 ausrangierte Fahrzeuge nach Bulgarien verkauft. Was sie durch den Verkauf eingenommen haben, ist bis heute geheim geblieben. GA-Leser Tomas Meyer-Eppler entdeckte noch zwei der alten Bahnen in Sofia.

Vielen Lesern dürften sie noch bekannt sein, die alten Bonner Straßenbahnwagen der Linie S, der Vorgängerin der heutigen Linie 66. Die unter Fachleuten auch als „Sechs-„ und „Achtachser“ bezeichneten Bahnen wurden in den 50er und 60er Jahren gebaut und fuhren bis in die frühen 90er Jahre durch Bonn. Zwei von ihnen sind auch heute noch in Sofia in Betrieb.

1995 wurden 37 Bahnen und neun Beiwagen der Marke Duewag orange umlackiert und in die bulgarische Hauptstadt verkauft. Für die Stadtwerke Bonn damals ein gutes Geschäft, es wurden nicht nur die Verschrottungskosten von umgerechnet 500 000 Euro gespart, sondern auch Gewinn gemacht. Wie hoch dieser war, wurde allerdings nie bekannt.

GA-Leser Tomas Meyer-Eppler machte sich in Sofia auf Spurensuche und fand heraus, dass heute immerhin noch zwei der mehr als 50 Jahre alten Bahnen in Betrieb sind, drei weitere stünden im Depot als Reserve oder würden noch repariert, teilte er dem GA mit. Die Bahnen seien nie grundlegend modernisiert worden, die Ausfälle häuften sich. So übernähmen langsam jüngere Gebrauchtwagen aus Prag und Leipzig den Job der alten Bonner Bahnen, berichtete er weiter.

Alte Bahnen der SWB in Sofia

Tsvetina Nikolova stammt aus Sofia und lebt und studiert inzwischen in Bonn. Sie war immer erstaunt darüber, dass so alte Straßenbahnen in einer Großstadt noch fahren können, sagte sie. Mit den Bonner Bahnen ist sie in ihrer Heimatstadt oft gefahren, ihre Großeltern erzählten ihr damals von deren Herkunftsort. Für die junge Studentin sind diese Bahnen etwas besonders und ein Teil des Stadtbildes von Sofia. Mittlerweile fährt sie in beiden Städten gerne mit der Straßenbahn.