1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Bonn: Polizei nimmt Autoknacker kurz nach der Tat fest

Festnahme durch aufmerksamen Zeugen : Polizei stellt mutmaßlichen Autoknacker in Bonn

In der Nacht zum Donnerstag konnte die Polizei einen 33-jährigen Mann festnehmen, der zuvor Wertgegenstände aus einem Auto in Bonn gestohlen hatte. Ein aufmerksamer Zeuge hatte den Autoknacker bei dessen Tat beobachtet und die Polizei gerufen.

Dumm gelaufen ist in der Nacht zu Donnerstag der Diebstahl eines 33-jährigen Mannes. Gegen 0.10 Uhr hatte ein Zeuge den Mann beobachtet, der sich in der Reuterstraße auf verdächtige Weise dort geparkte Autos angesehen hatte. Er alarmierte daraufhin die Polizei, die den verdächtigen 33-Jährigen kurz danach im Bonner Talweg, Ecke Ermekeilstraße festnehmen konnte.

Bei der Durchsuchung des Verdächtigen fanden die Beamten ein Mobiltelefon, Bargeld und eine Geldbörse. Dabei handele es sich laut Polizeiangaben um die Gegenstände, die aus einem aufgebrochenen Peugeot stammen, der in der Ermekeilstraße geparkt war. Die detaillierte Beschreibung des Zeugen hat laut Aussage der Polizei entscheidend zur Festnahme des mutmaßlichen Täters beigetragen.

Wie sich nach Feststellung der Personalien des Verdächtigen herausstellte, ist der Mann bereits polizeilich bekannt. Denn am Abend gegen 21.40 Uhr wurde der 33-Jährige bereits bei einem Ladendiebstahl in einem Supermarkt am Bonner Talweg ertappt.