1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Bonn: Hotel am Rheinufer nimmt Gestalt an - Baustelle am Erzberger Ufer

Baustelle am Erzberger Ufer : Neues Hotel am Bonner Rheinufer nimmt Gestalt an

Das neue Hotel am Erzberger Ufer in Bonn nimmt Gestalt an. Vor dem Gebäude, das sich direkt neben der Beethovenhalle befindet, soll zudem ein Vorplatz entstehen, der für kulturelle Veranstaltungen genutzt werden soll.

Es wächst sichtlich, das neue Hotel am Erzberger Ufer. Ein halbes Jahr nach Grundsteinlegung werden auf der Baustelle neben der Beethovenhalle die Konturen des Neubaus sichtbar, wenngleich noch von opulenten Gerüstkonstruktionen verhüllt.

Im Spätsommer 2021 – und damit mutmaßlich drei Jahre vor Abschluss der Beethovenhallensanierung – soll das Haus in Nachbarschaft des bereits bestehenden „Hilton“ die ersten Übernachtungsgäste beherbergen. Vor dem Hotel soll ein zum Rhein hin gelegener Vorplatz entstehen, der als terrassenförmige „Stadtbühne“ nicht nur gastronomisch, sondern auch für kulturelle Veranstaltungen genutzt werden soll.

Vorgesehen ist außerdem, dass der Neubau in Außenfarbe und Fassadenform mit dem charakteristischen Backstein der benachbarten Stiftsschule harmoniert. Auf diese Weise, so die Architekten um Gerd Wittfeld, werde das Haus entlang der alten Festungsmauer als optisches Bindeglied zwischen Rhein und Stadt wirken. Als Betreiber des Hotels hat sich die Firma prizeotel für 25 Jahre an den Standort gebunden. Als Investor wirkt die Landmarken AG.