1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Bonn-Graurheindorf: Betrunkene missachtet rote Ampel und verursacht Unfall

Rote Ampel missachtet : Betrunkene verursacht Unfall in Graurheindorf

An der Autobahnabfahrt in Grauhrheindorf hat eine betrunkene 32-jährige Autofahrerin einen Unfall verursacht, nachdem sie eine rote Ampel übersehen hatte. Der Gesamtschaden soll sich auf etwa 10.000 Euro belaufen.

An der Herseler Straße in Grauhrheindorf ist es am Donnerstagnachmittag zu einem Verkehrsunfall gekommen. Laut Polizeiangaben handelt es sich bei der Unfallverursacherin um eine 32-Jährige, die unter Alkoholeinfluss stehend eine rote Ampel übersehen habe. Ein 22-Jähriger, der von der Autobahnabfahrt A565 auf die Kreuzung fuhr, konnte nicht rechtzeitig ausweichen. Er wurde leicht verletzt.

Ein Alkoholtest der Frau vor Ort bestätigte mit angezeigten 1,2 Promille die Trunkenheit der Autofahrerin. Auf der Wache nahmen die Beamten der Frau vorerst den Führerschein ab, und es wurde ein Bluttest durchgeführt. Ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung und Verkehrsgefährdung wurde aufgenommen. Der geschätzte Gesamtschaden des Unfalls beläuft sich auf 10.000 Euro.