1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Bonn-Dottendorf/Kessenicher Strasse: Feuerwehr löscht Kellerbrand - Keine Verletzten

Keine Verletzten : Feuerwehr löscht Kellerbrand in Dottendorf

Die Feuerwehr musste am Sonntagabend zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus nach Dottendorf ausrücken. Der Rauch zog aus dem Keller in das Treppenhaus.

In einem Mehrparteienhaus in der Kessenicher Straße in Bonn-Dottendorf ist am Sonntagabend ein Brand in einem Keller ausgebrochen. Wie Einsatzleiter Horst Neffgen vor Ort mitteilte, wurde gegen 20.40 Uhr eine Rauchentwicklung gemeldet. „Als wir ankamen, stieg starker Rauch aus dem Keller ins Treppenhaus“, so Neffgen. Die Einsatzkräfte konnten den Brand schnell löschen.

Die Bewohner blieben in ihren Wohnungen, bis das Treppenhaus mit starken Lüftern rauchfrei gemacht wurde. Dann wurden die 15 Menschen ins Freie gebracht. In den Wohnungen kam es zu keiner Rauchbelastung, sodass alle Anwohner nach Ende des Einsatzes wieder in ihre Wohnungen konnten.

Wie genau es zu dem Brand in einem der Kellerräume kam, ist noch unklar. Die Ermittlungen der Polizei dauern an. Bei dem Brand wurde niemand verletzt.