Bonn: Buslinie 604 wird wegen Straßensperrung umgeleitet

Einmündung Otto-Hahn-Straße/Kölnstraße : Buslinie 604 wird wegen Straßensperrung umgeleitet

Vom 14. bis einschließlich 18. Oktober wird die Einmündung Otto-Hahn-Straße/Kölnstraße in Bonn gesperrt. Aus diesem Grund fährt die Buslinie 604 eine Umleitung. Zwei Haltestellen entfallen.

Wegen einer Kanalschachtsanierung wird von Montag, 14. Oktober, bis einschließlich Freitag, 18. Oktober, die Einmündung Otto-Hahn-Straße/Kölnstraße für den Durchgangsverkehr in und aus Richtung Bornheim-Hersel gesperrt.

Deshalb fährt die Buslinie 604 in Richtung Bonn Hauptbahnhof/Ückesdorf ab der Haltestelle "Hersel Grüner Weg" über die Rheinstraße, Kölnstraße, Friedlandstraße, Lärchenstraße, Otto-Hahn-Straße zur Haltestelle "Dellweg". Danach geht es weiter auf dem Linienweg.

In entgegengesetzter Richtung führt der Weg ab der Haltestelle "Dellweg" über die Otto-Hahn-Straße, Lärchenstraße, Friedlandstraße, Kölnstraße zur Haltestelle "Egerstraße" und weiter auf dem Linienweg.

Für beide Fahrtrichtungen wird die Haltestelle „Hoogland“ aufgehoben. Alternativ können die "Lärchenstraße" sowie die Haltestelle "Im Großen Garten" auf der Otto-Hahn-Straße genutzt werden.

In Richtung Ückesdorf wird auch die „Egerstraße“ nicht angefahren. Fahrgäste können alternativ die gleichnamige Haltestelle des Nachtbusses N1 nutzen.

Mehr von GA BONN