Am Neutor in der Innenstadt: Bewaffnete Täter überfallen Imbiss in Bonn

Am Neutor in der Innenstadt : Bewaffnete Täter überfallen Imbiss in Bonn

Unbekannte Täter haben am Montagabend einen Imbiss in der Straße "Am Neutor" in Bonn überfallen. Sie versprühten Reizgas und bedrohten die Angestellten mit einer Schusswaffe.

Zwei maskierte Täter haben am Montagabend einen Imbiss an der Straße "Am Neutor" in der Bonner Innenstadt überfallen. Wie die Polizei mitteilt, betraten sie gegen 23.50 Uhr den Verkaufsraum.

Nach Aussage der beiden Angestellten, die zu dem Zeitpunkt mit Reinigungsarbeiten beschäftigt waren, versprühte einer der beiden Täter Reizgas, während der andere mit einer Schusswaffe drohte und die Angestellten anwies, sich auf den Boden zu legen. Anschließend griff einer der Unbekannten über die Ladentheke und nahm die Kasse an sich, ehe er mit seinem Komplizen über den Münsterplatz in Richtung Dreieck floh.

Zeugen beschrieben den ersten Täter als etwa 1,80 bis 1,90 Meter groß und schlank, er soll etwa 25 Jahre alt sein. Er hat helle Haut, blaue Augen und blonde, vermutlich längere Haare. Zur Tatzeit war er mit einem braunem Schal und einer Mütze maskiert, zudem trug er eine braune Jacke, Jeans und schwarze Turnschuhe mit weißer Sohle. Der zweite Täter soll etwa 1,75 Meter groß und ebenfalls etwa 25 Jahre alt sein. Er war dunkel gekleidet und trug eine Sturmhaube.

Die Polizei bittet mögliche Zeugen um Hinweise unter der Rufnummer 0228/150.