Festnahme in Bonn: Betrunkener bricht mehrere Autos in Endenich auf

Festnahme in Bonn : Betrunkener bricht mehrere Autos in Endenich auf

Die Polizei hat am Mittwochmorgen in Bonn-Endenich einen 55-Jährigen vorläufig festgenommen. Zeugen hatten zuvor beobachtet, wie der alkoholisierte Mann mehrere Autos aufbrach.

Mehrere geparkte Autos aufgebrochen und beschädigt hat am frühen Mittwochmorgen ein Mann in der Hainstraße in Bonn-Endenich. Wie die Polizei mitteilt, entwendete der alkoholisierte Mann auch Gegenstände aus den Pkw.

Zeugen hatten den Mann gegen 6.15 Uhr beobachtet, als dieser sich an mehreren Autos zu schaffen machte. Der zu diesem Zeitpunkt noch Unbekannte schlug nach aktuellem Kenntnisstand an zwölf Autos die Scheiben ein - es entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro.

Die Zeugen alarmierten die Polizei und hielten den Tatverdächtigen bis zum Eintreffen der Beamten fest. Der Verdächtige ist 55 Jahre alt und bislang nicht polizeilich in Erscheinung getreten. Bei seiner Überprüfung setzte er sich laut Polizei zur Wehr.

Die Beamten fanden bei dem Alkoholisierten schließlich unter anderem Navigationsgeräte, die nach derzeitigem Ermittlungsstand aus den aufgebrochenen Autos stammen. Der 55-Jährige wurde vorläufig festgenommen.Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Mehr von GA BONN